DsF – First Look: Rita (65) aus der Pfalz

DsF – First Look: Rita (65) aus der Pfalz

DSF - Rita - Foto: (c) RTL/Claudia Ast
DSF - Rita - Foto: (c) RTL/Claudia Ast

Am kommenden Mittwoch geht es schon in die zweite Runde  der neuen Show Deutschlands schönste Frau mit Guido Maria Kretschmer. 20 Frauen kamen in die enge Wahl, wovon vier schon ausgeschieden sind.

Unter all den ehemals 20 Kandidatinnen ist Rita mit ihren 65 Jahren die älteste Teilnehmerin und sicherlich auch eine der charismatischsten Damen, denn darum geht es bei der neuen Show auch. Hier zählt nicht nur allein die Schönheit, sondern auch, wie man sich präsentiert.

“Warum soll man immer nur mit 20 oder 30 Jahren jung sein? Ich bin noch so fit und würde gerne Deutschlands schönste Frau werden. Ich glaube, das wäre mein schönstes Erlebnis in 65 Jahren”,

meinte die agile Dame aus der Pfalz gegenüber RTL.

Sie meint über die Schönheit:

“Schönheit von innen ist dein persönliches Charisma, das du nach außen trägst. Aber das ändert sich mit den Jahren,  ich finde heute jede Lachfalte an mir schön und hoffe, dass ich zumindest nicht gleich in der ersten Folge wieder nach Hause muss.”

Ihre Hoffnung ging zu ihren Gunsten auf und Rita ist auch noch immer dabei. Sie ist sicherlich für die anderen Damen ebenfalls ein Ansporn und zeigt, dass man auch mit sehr viel Würde altern und sein Leben in vollen Zügen genießen kann.

Wie heißt es immer so schön? Alt werden wollen alle, aber mit dem Alter umgehen, das können leider die wenigsten, denn das sieht man ja an den ganzen Botox-Unfällen. Man kann mit 50 oder 60 eben nicht aussehen, als sei man 30.

"Alle Infos zu "Deutschlands schönste Frau" im Special bei RTL.de