Engerwitzdorfer Model shootet für jüdische Kult-Designerin

Engerwitzdorfer Model shootet für jüdische Kult-Designerin

Katharina Dlapka & Sarah Leidl posieren für Kult-Designerin Marianne Kohn (c) Oliver Neunteufel
Katharina Dlapka & Sarah Leidl posieren für Kult-Designerin Marianne Kohn (c) Oliver Neunteufel

Marianne Kohn, die Grand Dame der berühmten Loos-Bar in Wien, bekannt auch als Gast in zahlreichen TV-Sendungen, ist wahrlich eine österreichische Ikone. Doch Kohn hat, neben ihrer berühmten Bar, auch eine große Leidenschaft für Mode, die sie bei ihrem Label “Povera” auslebt. Die Mode ist wie die Designerin selbst, ein bisschen punkig aber mit viel Tiefgang. Die meisten Stücke sind in schwarz gehalten und meistens sind in Gold oder Silber positive Botschaften auf die edlen Teile gepackt, bei denen oftmals auch die jüdische Seele & Melancholie der kreativen Künstlerin mitschwingt.

Aktuell wurde die spannende Kollektion von Povera für das Kanadische “Vigour Magazin” auf einem mehrseitigen Editorial in Szene gesetzt. Beide Models kamen von der Agentur “1 st Place Models” rund um den bekannten Modelmanager Dominik Wachta. Neben der oberösterreichischen Modelhoffnung Katharina Dlapka (aus Engerwitzdorf) war die Niederösterreicherin Sarah Leidl mit von der Partie.

In Szene gesetzt wurde die Magazin-Strecke von Fotograf Oliver Neunteufel, der mit Make up Artistin Maike Kolmer eine helfende Hand an seiner Seite hatte. Als Location diente, passend zur Mode, ein alter Dachstuhl in Wien, das Line Producing übernahm Wachta, der u.a. auch schon für internationale Vogue Produktionen diese Position inne hatte.

Auch Model Katharina Dlapka zeigte sich schwer begeistert von dem Shooting: “Das war mal ganz etwas Anderes und hat großen Spass gemacht”. Auf die Veröffentlichung in dem exklusiven Magazin in Canada kann die junge Oberösterreicherin zurecht stolz sein. Generell entwickelt sich ihre Karriere bei der spanischen-amerikanischen Modelagentur sehr zufriedenstellend, Dlapka konnte schon mit einigen tollen Aufträgen punkten.