ESC – Lena Meyer-Landrut verbringt Xmas entspannt mit ihrer Familie

ESC – Lena Meyer-Landrut verbringt Xmas entspannt mit ihrer Familie

2010 gewann Lena Meyer-Landrut mit ihrem Gute-Laune-Song Satellite den Eurovision Song Contest in Oslo – und holte das Mega-Event damit in diesem Jahr nach Deutschland. 

In Düsseldorf konnte Lena Meyer-Landrut mit dem ungewöhnlichen Taken By A Stranger nicht ganz an ihren Vorjahres-Erfolg anknüpfen, landete aber immerhin auf Platz 10. Lena hat es aber geschafft in der Show-Branche festen Fuß zu fassen und ist eine vielbeschäftigte junge Frau – sie gibt Konzerte, hat Werbeverträge und war bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest 2011 als Außenreporterin unterwegs.

Nun hatten unsere Kollegen von Promiflash die sympathische Sängerin im Interview und verriet, wie bei ihr der Heilige Abend abläuft:

“Zuhause, ganz traditionell. Weihnachtsbaum, Geschenke, Kekse, Rotwein, Essen.”

Also ganz konventionell und familienbezogen – Lena ist halt mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben und weiß, was tatsächlich wichtig ist im Leben. Auch ihre Silvesterplanung ist eher von der ruhigen Art – keine große Party, sondern auch mit den Menschen, die ihr wirklich wichtig sind, wie sie Promiflash verriet:

“Wahrscheinlich tatsächlich auch Zuhause. Fondue und Raclette essen mit Freunden!”

Schön, dass unsere Lena Meyer-Landrut auf die wirklichen Werte steht und nicht auf den Glanz und irrealen Schein der Glamour-Welt da draußen! Familie und Freunde bedeuten ihr immer noch mehr, als ein Auftritt im Rampenlicht.