ESC 2012 – Auch Lena Meyer-Landrut wird in Baku dabei sein

ESC 2012 – Auch Lena Meyer-Landrut wird in Baku dabei sein

Am 26. Mai 2012 findet ab 21.15 Uhr in der Crystal Hall in Aserbaidschans Hauptstadt Baku das Finale zum Eurovision Song Contest 2012 statt.

Sicher im Finale des ESC 2012 sind bisher Unser Star für Baku: Roman Lob mit seinem Schmuse-Song ‘Standing Still’, Sabina Babayeva für Aserbaidschan mit ‘When The Music Dies’, Anggun mit ‘Echo (You And I)’ für Frankreich, Nina Zilli für Italien mit ‘L’Amore È Femmina’, für Spanien Pastora Soler mit ‘Quédate Conmigo’ und – last but not least – der ESC-Opa Engelbert Humperdinck mit ‘Love Will Set You Free’ für England.

Alle anderen Länder müssen sich in den beiden Halbfinalen am 22. und 24. Mai 2012 erst den Final-Platz erkämpfen.

Wer wann antreten muss, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Am Donnerstag gab die EBU nun bekannt, dass in der Halbzeit-Pause des zweiten Semi-Finales die ESC-Gewinner aus den letzten fünf Jahren auftreten werden – und dabei ist natürlich auch unsere Lena Meyer-Landrut, die mit ‘Satellite’ den ESC 2010 in Oslo gewinnen konnte und somit den ESC 2011 nach Deutschland geholt hat.

Auftreten werden in der Pause am 24. Mai 2012 neben Lena dann Marija Šerifović aus Serbien, Dima Bilan aus Russland, Alexander Rybak aus Norwegen und die Vorjahressieger Ell und Nikki.

Ob es ein gemeinsamer Auftritt wird, oder ob jeder seinen Sieger-Song vorträgt, hat die EBU noch nicht verraten.

Wer das Semi-Finale und/oder den Auftritt von Lena Meyer-Landrut nicht verpassen möchte, kann die Semi-Finale auf dem Spartenkanal Phoenix verfolgen – erst das Finale am 26. Mai 2012 des ESC 2012 mit Roman Lob wird die ARD im Ersten ausstrahlen.