ESC 2013 – Farid Mammadov vertritt Aserbaidschan mit “Hold Me”

ESC 2013 – Farid Mammadov vertritt Aserbaidschan mit “Hold Me”

Im vergangenen Jahr wäre die Reise für den 21-jährigen Farid Mammadov nicht weit gewesen. Denn in seinem Land wurde der Eurovision Song Contest in Baku ausgerichtet. Dieses Jahr geht es für den Aserbaidschaner nach Schweden, wo er sein Land mit “Hold Me” vertreten wird.

Geschrieben wurde die Ballade, die beim zweiten Halbfinale am 16. Mai 2013 vorgetragen wird, von Dimitris Kontopoulos. Kontopoulus ist einer der bekanntesten Komponisten in Griechenland.

Zurzeit gilt der Sänger als einer der besten Sänger in der aserbaidschanischen Musikszene. Farid hat Kampfgeist und ist Fan vom Ringen, dem aserbaidschanischen Nationalsport. Für den ESC hat er sich erst entschlossen, als er das Gefühl bekam, diesen Contest auch bestehen zu können. Zuvor nahm er bei der Castingshow “Big Stage” teil.

Farid singt schon seit Kindesbeinen an und gab sein erstes Konzert schon mit acht Jahren und sang etwas von Stevie Wonder, der sein Idol ist.

Hold Me” ist eine kraftvolle und eingängige Ballade. Dimitris Kontopoulus, der den Song geschrieben hat, ist mit seinen Dance-Pop-Nummern regelmäßig in den Charts vertreten. Für den ESC schrieb er in 2009 “This Is Our Night“. Vorgetragen wurde der Song von Sakis Rouvas und er belegte den siebten Platz.