ESC 2013 – Österreich wird wieder mit dabei sein

ESC 2013 – Österreich wird wieder mit dabei sein

Freud und Leid liegen oftmals nah beieinander, so auch beim Eurovision Song Contest, bei dem Loreen als haushohe Siegerin hervorging. Unser Roman Lob hat für Deutschland immerhin den achten Platz erreicht.

Österreich aber muss lachen und weinen. Weinen, weil Trackshittaz mit dem behämmerten Titel “Woki mit dein Popo” schon im Halbfinale niemanden dazu animieren konnte, mitzuwackeln. Die Mühlviertler wurden im Halbfinale auf den letzten Platz gewertet und waren somit ausgeschieden. Lächerliche acht Punkte konnten sie erreichen.

Frontman Lukas Plöchl meint laut News.at:

“Bei uns ist es immer bergauf gegangen und jetzt haben wir halt mal einen Dämpfer bekommen.”

Das nächste Mal werden Trackshittaz am 3. Juni bei der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft in Spielberg auftreten.

Auch wenn Trackshittaz für Österreich floppte, war der Sender ORF mehr als zufrieden, er konnte sich freuen. Pressesprecher Roman Horacek berichtet:

“Bis zu 667.000 Menschen sahen zu. Natürlich wird Österreich 2013 wieder antreten und der ORF wird den Song Contest kräftig featuren!”.

Dann warten wir mal ab, wen Österreich das nächste Mal an den Start schickt.