ESC 2013 – Robin Stjernberg vertritt Schweden mit “You”

ESC 2013 – Robin Stjernberg vertritt Schweden mit “You”

Der letzte Teilnehmer beim Finale vom Eurovision Song Contest 2013 in Malmö ist Robin Stjernberg. Im vergangenen Jahr holte  Loreen den Sieg nach Schweden, wird es Robin Stjernberg als Titelverteidiger auch gelingen?

Ein Musik-Wettbewerb ist für Robin James Olof Stjernberg nichts Neues. Im Jahr 2011 nahm er am schwedischen Pendant von Deutschland sucht den Superstar teil und verpasste nur ganz knapp den Sieg. Doch für den ESC hat er geschafft, sich mit dem Song “You” das Ticket für Malmö zu sichern.

Musikalisch ist der erst 22-Jährige sehr facettenreich, denn vom Musikstil her wechselte er ständig. Von AC/DC zu Stevie Wonder und den Backstreet Boys. Er kann nicht nur singen, sondern war auch ein sehr vielversprechender Wrestler. Er entschied sich aber, seinen Weg mit der Musik zu gehen und meinte laut ARD:

“Ich möchte die Menschen mit meiner Musik berühren, nicht etwas Künstliches sein.”

2011 war er in der Boyband “What’s Up.

Jetzt möchte er die ganz Europa erobern und nicht nur Schweden. Eine Eroberung hat er schon, denn es ist die “Idol“-Mitstreiterin Molly Petterson Hammer. Robin ist nun nicht mehr für die Damenwelt zu haben.