ESC 2014 – Conchita Wurst vertritt erneut Österreich

ESC 2014 – Conchita Wurst vertritt erneut Österreich

Wer kürzlich die neue RTL-Trashshow “Wild Girls – Auf High Heels durch Afrika” verfolgt hat, dem wird sicherlich auch Kandidatin Conchita Wurst aufgefallen sein. Aber wer hätte gedacht, dass die 24-jährige Travestiekünstlerin mit dem Vollbart eine gute Stimme besitzt.

Conchita Wurst wird nun schon zum zweiten Mal beim Eurovision Song Contest antreten. Schon 2012 vertrat sie Österreich in Baku und unterlag dem Spaßduo Trackshittaz.

Conchita Wurst musste keine Stichwahl mitmachen, denn der ORF bestätigte heute, dass man sich direkt für Conchita Wurst entschieden habe.

Hinter dem Künstlernamen Conchita Wurst verbirgt sich Tom Neuwirth. Das Lied, welches Conchita im kommenden Jahr beim Eurovision Song Contest in Dänemark vortragen wird, ist noch nicht bekannt. Sollte sie aber einen ähnlichen guten Song wie in 2012 vortragen und dann auch noch mit der hervorraenden Stimme, die sie definitiv besitzt, könnte es für Österreich nicht schlecht verlaufen.

Wir von CSN wünschen Conchita auf jeden Fall viel Erfolg, auch wenn wir doch dem Teilnehmer für Deutschland am meisten die Daumen drücken werden. Dieser wird allerdings erst noch ermittelt.

Vorheriger ArtikelDas Supertalent – Günther Jauch steht Thomas Gottschalk besser
Nächster ArtikelESC – Lena Meyer-Landrut ist das neue Gesicht für L’Oreal