ESC – Lena Meyer-Landrut gewinnt MTV EMAs 2011 für “Best German Act”

ESC – Lena Meyer-Landrut gewinnt MTV EMAs 2011 für “Best German Act”

Und wieder einmal durfte Lena Meyer-Landrut einen Sieg für verzeichnen. Nicht nur, dass sie 2010 beim Eurovision Song Contest Deutschland wieder an die Spitze brachte.

Auch dieses Jahr war sie beim ESC vertreten und belegte immerhin noch den zehnten Platz. Mit ihren Liedern “Satellite” und auch dem Debüt-Album “My Cassette Player” war sie in den internationalen Hitlisten vertreten. Für die Single und das Album bekam sie Platin.

Neben vielen anderen Preisen, die Lena Meyer-Landrut in der Vergangenheit gewonnen hatte, darf sie sich nun wieder freuen. Lena wurde online zum “Best German Act” hochgevotet und bekommt hierfür den MTV Europe Music Award 2011.

Ebenfalls für diesen Preis nominiert waren Clueso, Beatsteaks, Frida Gold und Culcha Candela.

Laut klatsch-tratsch.de sagte Lena über ihren Sieg:

“Was für eine Ehre, sensationell, ich freu mich wahnsinnig! Vielen Dank an meine Fans, die so sehr an mich glauben und für mich gevotet haben. Jetzt aber nicht damit aufhören, Freunde: Stimmt weiter für mich ab im Rennen um den ‘Best European Act’!

Der MTV Europe Music Award wird mit Gastgeberin Selena Gomez am 6. November 2011 um 20 Uhr live auf MTV und VIVA übertragen.

Bis zum 24. Oktober haben alle Lena-Fans noch die Möglichkeit, für Lena zu voten, damit sie auch noch den Titel Best Worldwide Act” bekommt. Gevotet werden kann unter www.mtvema.com.

Vorheriger ArtikelPopstars – Queensberry wagen sich gemeinsam auf Glatteis
Nächster ArtikelGNTM – Gina-Lisa Lohfink vernascht Mini-Rapper Sascha Urlaub