ESC – USfB – Umut Anil und Sebastian Dey sind raus

ESC – USfB – Umut Anil und Sebastian Dey sind raus

Unser Star für Baku ist jedesmal nervenaufreibend für die Kandidaten, denn das Blatt kann sich in der letzten Sekunde noch wenden.

Gestern Abend gingen die verbliebenen acht Kandidaten auf die Bühne und je näher das Finale rückt, umso mehr wird auch die Spannung der Kandidaten steigen. Denn beim Eurovision Song Contest aufzutreten ist für jeden Sänger ein Traum.

Die meisten Stimmen bekam der sympathische Roman Lob, der mit seiner Version von “Drops Of Jupiter” eine wirkliche tolle Performance abgeben hat. Aber auch die niedliche Schwester von GNTM-Gewinnerin Lena Gercke gab alles. Yana Gerckesang “Titanium“, was sich zu Anfang gar nicht so sonderlich gut anhörte, aber dann kam es doch noch aus ihr heraus und das spitze. Belohnt wurde sie mit dem zweiten Platz.

Nicht gereicht hat es für Umut Anil und Seabstian Deyle. Sebastian stand dem Ende zusteuernd schon die ganze Zeit auf Platz 8, aber bei Umut war es eine ganz knappe Entscheidung. Er wechselte sich mit Platz 6 und 7 jeweils mit Katja ab. Letztendlich verlor er gegen Katja Petri.

Am kommenden Montag geht es weiter mit der Suche nach dem Star für Baku.

Vorheriger ArtikelDSDS – Kim Debkowski und Rocco Stark nun offiziell ein Paar!
Nächster ArtikelThe Voice of Germany – Welche vier Kandidaten werden es in das Finale schaffen?