ESC – Zuschauer sind mit dem Ergebnis nicht zufrieden

ESC – Zuschauer sind mit dem Ergebnis nicht zufrieden

Wir wir Euch heute mitteilten, hat Natalie Horler mit ihrer Gruppe den Vorentscheid für den Eurovision Song Contest in Malmö gewonnen. Zufrieden sind die Zuschauer mit diesem Ergebnis nicht.

Eine ganze Zeit lang führte die bayerische Bläser-Combo LaBrassBada, doch die Jury vor Ort mit Tim Bendzko, Roman Lob, Anna Loos, Mary Roos und Peter Urban gaben LaBrassBada nur einen einzigen Punkt.

Wie konnte es sein, dass die Jury eine komplett andere Meinung hat. Für die Zuschauer ist “Glorious” ein schlichtes Kommerzlied.

Viele beschwerten sich über die Entscheidung auf der Facebook-Seite von Focus Online.  Die Zuschauer sind überzeugt, dass Frontfrau und Ex-DSDS-Jurorin Natalie Horler mit Cascada nur einen der hinteren Plätze am 18. Mai 2013 in Malmö sichern wird.

Für Natalie ist es jetzt natürlich nicht schön, dass es jetzt so viele Beschwerden hagelt. Nun ist es aber dennoch rum und man sollte jetzt lieber der Gruppe Cascada viel Glück wünschen. Und wer weiß, vielleicht war die Wahl ja doch nicht so schlecht, denn es kommt ja auch auf die Konkurrenz an.