GNTM 2011 – Episode 8: Rebecca und Anna-Lena im Fegefeuer der Eitelkeiten

GNTM 2011 – Episode 8: Rebecca und Anna-Lena im Fegefeuer der Eitelkeiten

GNTM 2011 - Paulina Kaluza © ProSieben/Oliver S.
GNTM 2011 - Paulina Kaluza © ProSieben/Oliver S.

Spannend war die 8. Folge, denn die Mädchen mussten paarweise gegeneinander antreten, und das nicht nur einmal.

GNTM 2011 - Paulina © ProSieben/Oliver S.
GNTM 2011 - Paulina © ProSieben/Oliver S.

Gestartet wurde mit einem Casting für Garnier. Es ging um ein neues Produkt. Klar war von Anfang an, dass Models mit langen schönen Haaren die größere Chance hatten. Vor einer Windmaschine konnten Amelie, Jana und Rebecca überzeugen und durften zum Entscheidungscasting nach Florida. Dort wurde ein Parabelflug organisiert, bei welchem die Mädchen im Flugzeug die Schwerelosigkeit kennenlernen durften. Das Shooting gewonnen hat letztendlich Amelie, die auch die schönsten Haare der Mädchen hat. Was ein Glück, dass sie sich zu Beginn von Germany’s Next Topmodel doch keine Glatze schneiden ließ.

Zurück in Los Angeles hatten alle Mädchen erst einmal einen tollen Tag mit Jorge Gonzalez. Er kann zwar auf Sky-Heels laufen, aber nicht auf Rollerblades. Anschließend pickte er sich drei Models heraus, welche die größten Probleme beim Laufen auf dem Catwalk haben. Das waren “Dampflokomotive” Paulina, “Körper-Klaus” Marie-Luise sowie “Roboter” Sarah. Sie wurden von ihm mit Zugbändern sowie einem Eimer Wasser auf dem Kopf trainiert und es hat funktioniert.

Anschließend mussten sich die Mädchen bei Thomas Rath beweisen, indem sie in Zweiergruppen überzeugen sollten, dass jede für sich das bessere Model ist. Von den 14 Mädchen durften die besten 7 Mädchen zum Casting einer bekannten Modefirma. Dort mussten sie gemeinsam mit einem Männer-Model überzeugen. Joana gelang das am besten und sie durfte zum Casting nach Malibu.

GNTM 2011 - Natasha  © ProSieben/Oliver S.
GNTM 2011 - Natascha © ProSieben/Oliver S.

Und wieder in Zweiergruppen mussten sich die Mädchen vor Heidi Klum und den beiden Thomas´ beweisen. Nicht nur das Shooting selbst war mit der Feuerwand und den nur in Bikinis bekleideten Mädels heiß. Eine besonders heiße Konstellation war das Duo Rebecca versus Anna-Lena. Das jeweils bessere Mädchen kam direkt weiter, die schlechtere musste sich abends noch auf dem Live-Walk beweisen. Und wieder einmal konnte sich Rebecca durchsetzen. Darüber gefreut hat sie sich jedoch so ziemlich alleine, denn ihren Erfolg gönnen ihr die anderen Mädchen nicht wirklich.

Ganz blöd gelaufen war es für Natascha. Ihre Konkurrentin Sarah lag krank im Bett und wollte eigentlich am Shooting nicht teilnehmen. Natascha trat alleine auf und auf einmal erschien Sarah doch. Beide waren gleich schlecht und Heidi Klum entschied, dass sich beide auf dem Live-Walk beweisen müssen, obwohl Natascha besser war wie Sarah.

Beim Live-Walk selber war es für Natascha dann ganz vorbei. Sihe und Paulina mussten warten und übrraschenderweise kam Paulina nicht weiter, wobei sie sich selbst doch so toll findet.

Kommende Woche treten somit nur noch 12 Mädchen gegeneinander an und es wird jetzt von Folge zu Folge spannender.