GNTM 2012 – Nur vier Mädchen mussten gehen, keine Fünf

GNTM 2012 – Nur vier Mädchen mussten gehen, keine Fünf

Begonnen hatte die gestrige Sendung mit einem Thai-Tanz in Thailand, bei dem die Mädchen von Germany’s Next Topmodel ihren Körper beherrschen mussten und ein wenig herunterkommen sollten. Für Sara aus Leipzig war das nicht ganz  so einfach, weil sie sich nicht ganz mit dieser Art der Bewegung anfreunden konnte.

Danach ging es in das verregnete Berlin, wo alles unter dem Motto “Fashion Week” stand. In verschiedenen Jobs mussten die Mädchen ihr Können unter Beweis stellen, einige durften die neue Kollektion von Thomas Rath auf der Fashion-Week vorstellen.

Wie in jeder Sendung, muss sich die Jury von einigen Mädchen verabschieden und mit den anderen sollte es zurück nach Los Angeles gehen. Die blonde Isabell musste noch einmal einen Walk hinlegen, aber die Jury sah immer noch keine Weiterentwicklung und Isabell musste nach Hause. Ein Aus gab es auch für die 19-jährige Sabine und die 18-jährige Franziska, auch die beiden Mädchen konnten die Jury nicht überzeugen. Der Grund, warum auch Valerie die Sendung verlassen musste, lag in ihrer mangelnden Körperbeherrschung, die die Jury kritisierte.

Die verbliebenen Kandidatinnen reisen mit Thomas Hayo und Thomas Rath wieder zurück zu Heidi Klum nach Los Angeles.