GNTM 2013 – Das Image bröckelt immer mehr

GNTM 2013 – Das Image bröckelt immer mehr

Aktuell läuft die achte Staffel Germany’s Next Topmodel und auch, wenn die Staffel unter dem Motto “Closer than ever” steht, fallen die Quoten weiterhin.

Der Fokus der Staffel wurde darauf gelegt, dass alles betont nahbar ist und natürlich. Aber irgendwie glaubt man das Ganze nicht so wirklich.

Heidi Klum wird immer wieder gezeigt, wie sie den Mädchen bei Misständen hilft und wie viel Zeit sie mit ihren Mädchen verbringt. Doch dem Portal Intouch.wunderweib.de fiel auf, dass Heidi Klum am ersten und am dritten Tag die gleiche Kleidung trug. Also kann es nicht sein, dass die drei Episoden an höchsten ein oder zwei Tagen gedreht wurden.

Es kursieren auch schon Listen über die angeblichen Top 5-Kandidatinnen. Kurz zuvor war eine Liste in den Umlauf gebracht wurden, die zeigte, wer es in die Top 10 schafft und die Liste stimmte.

Ebenfalls kommt es nicht so gut an, dass viele Mädchen angeblich zu dick sind. In der heutigen Zeit, wo das Thema Bulimie und Magersucht sehr stark vertreten ist, ist es nicht gerade förderlich, wenn junge Mädchen mitbekommen, dass die Models angeblich zu dick sind.