GNTM 2014 – Emma ist raus!

GNTM 2014 – Emma ist raus!

GNTM 2014 by Heidi Klum - Heidi Klum und die Mädchen - Foto: (c) ProSieben/Oliver S.
GNTM 2014 by Heidi Klum - Heidi Klum und die Mädchen - Foto: (c) ProSieben/Oliver S.

Gestern lief schon die vierte Folge von Germany’s Next Topmodel und wieder einmal mussten sich die Mädchen einigen Herausforderungen stellen. Hierbei ging es auch um ein Fitness-Training, welches absolviert wurde und sogar bei Heidi Klum für Muskelkater sorgte.

Dabei haben die Mädchen auch gelernt, wie man sich vernünftig und gesund ernährt und dass dann eine Sünde in Form eines Stückchen Schokolade so schlimm nicht ist.

Abends ging es wie immer zum Live-Walk und dieses Mal war an der Stelle von Wolfgang Joop das Supermodel Alessandra Ambrosio in der Jury, die ebenfalls ein Victoria’s-Secret-Engel ist. Wolfgang Joop war verhindert und konnte an der vierten Folge nicht teilnehmen. Dass diese Knallermodel in der Jury saß, war für die Mädchen natürlich eine ganz extreme Herausforderung.

In einem hautengen Goldanzug mit vermummten Gesicht mussten sie auf High Heels durchs Wasser schreiten und durften keinen Mux von sich geben, denn die Jury wollte erraten, wer hinter der Verkleidung steckt. Alessandra Ambrosio konnte das natürlich nicht erraten, da sie die Models ja kaum kannte. Dennoch fiel ihr eine ganz besonders auf. Es war die 19-jährige Aminata.

“Wenn ich jetzt eine Siegerin bestimmen müsste, wärst du das. Du bis zu 100 Prozent großartig”,

war das Supermodel von der dunkelhäutigen Schönheit überzeugt.

Doch eines der Mädchen bekam kein Foto und das ausgerechnet in der Sportwoche. Es traf die 16-jährige Sportskanone Emma. Für Nancy, Jolina, Stefanie und Sarah war es allerdings auch sehr knapp, aber sie durften noch eine Runde weiter und müssen sich nun beim nächsten Mal schwer anstrengen, denn im Moment sind sie Wackelkandidatinnen.