GNTM 2016 – Das unterscheidet Michael Michalsky von Thomas Hayo

GNTM 2016 – Das unterscheidet Michael Michalsky von Thomas Hayo

Michael Michalsky ist der neue Juror der elften Staffel Germany’s Next Topmodel. Im Gegensatz zu Thomas Hayo, der bei dem jährlichen Kampf um das schönste Mädchen der Heidi Klum-Show schon zum alten Eisen gehört.

Einen Unterschied zwischen ihm und Thomas konnten wir vor allem gestern Abend feststellen, denn im Team von Michael Michalsky gab es großen Modelschwund, obwohl es ausgerechnet dem alten Hasen Thomas Hayo passiert ist, dass sein Team komplett zu spät zu einem wichtigen Fotoshooting kam und das nicht gerade förderlich für einen Auftrag war.

Michael Michalsky rechnet sich dennoch große Chancen aus, weil er immer ständig Kontakt zu schönen Models hat. Was ihn aber von Thomas unterscheidet, da hat der bekannte Modedesigner eine persönliche Meinung.

“Thomas ist ein sehr erfahrener Werbeexperte. Er lebt und arbeitet seit vielen Jahren in New York. Thomas hat seine Wurzeln in der Werbung. Ich hingegen komme aus der Mode und arbeite schon mein ganzes Leben im Fashionbereich. Ich habe in London studiert, arbeite in Berlin und Asien. Wir haben gemeinsam, dass wir beide sehr international arbeiten und dass unsere Arbeiten jeweils mehrfach mit Awards aufgezeichnet wurden”,

erklärte er in einem Interview mit ProSieben.

Thomas Hayo kennt Michael schon länger und findet, dass er ein cooler Typ ist. Von Heidi Klum ist der Designer ebenfalls angetan, denn er bewundert ihre hohe Professionalität und ihren langjährigen Erfolg. Er sich Thomas und Hayo mit sich dazu als ein kreative Profis, wobei er schon den Ehrgeiz hat, die Staffel mit seinem Team zu gewinnen.

Uns von CSN ist es dabei allerdings wirklich ein Rätsel, wie man da bei einem abendlichen Catwalk neutral urteilen kann.

Wir von “CastingsHow-News.de” sind auf jeden Fall alle sehr gespannt wie es weiter geht in der Sendung und was sonst noch so spannendes passieren wird.