GNTM 2019 – Olivia hat sichs anders überlegt

GNTM 2019 – Olivia hat sichs anders überlegt

Olivia verlässt GNTM (olivia.rhd/Instagram)
Olivia verlässt GNTM (olivia.rhd/Instagram)

Zu jeder Staffel von Germany‘s next Topmodel ist die Anzahl der Bewerberinnen unglaublich hoch – so viele junge Mädels wollen ihren Traum vom Model verwirklichen, aber nur 50 schaffen es in die Show. Runde für Runde müssen Mädels gehen und wieder in die Uni, ihre Arbeit oder Schule – eben wieder den ganz normalen Alltag einer jungen Frau leben. Die meisten von ihnen machen das nicht freiwillig und sind am Boden zerstört, wenn sie von Heidi Klum ein Foto bekommen.

Eine, die auf all den Ruhm und ihre ganz große Chance verzichtet, ist Olivia. Mit ihren 16 Jahren ist sie Schülerin und noch mitten dabei, sich zu finden. Sie wünschte es sich so sehr über die Catwalks dieser Welt zu laufen, dass sie auf den üblichen Werdegang pfiff und sich bei GNTM bewarb und sogar genommen wurde.

Und nun hat es sich die Münchnerin anders überlegt – zumindest erst mal hat sie keine Lust auf Shootings, um die Welt reisen, Zickenkrieg und TV-Bekanntheit. Also entschied sie, GNTM den Rücken zu kehren und auszusteigen. Das allerdings wurde einfach mal nicht im Fernsehen gezeigt: „Schade, dass ihr nicht gesehen habt, wie ich mich von Heidi verabschiedet habe“, so Olivia auf ihrem Instagram-Account.

Doch was sind die Gründe für den Ausstieg? Sie möchte wieder etwas sinnvolles tun: „Ich bin freiwillig nach Hause gefahren, weil ich doch beschlossen habe, erstmal meine Schule fertig zu machen. War trotzdem eine super Zeit“, so Olivia weiter.

Von Seiten ProSieben wurde der Ausstieg aber weder gezeigt (“Leider ist es uns nicht möglich, die Geschichte jeder GNTM-Kandidatin ausführlich zu erzählen.” – Zitat Sender ), noch wurde er überhaupt thematisiert. Olivia ist einfach weg und damit fertig.

Viele GNTM-Fans regen sich sehr darüber auf und fordern eine andere Informationspolitik. Ob ProSieben dem aber nachkommen wird, bleibt fraglich.