GNTM – Das sagen die Ex-Models von GNTM über die Trennung von...

GNTM – Das sagen die Ex-Models von GNTM über die Trennung von Heidi Klum und Seal

Schon seit Jahren läuft Germany’s Next Topmodel mit Erfolgs-Superwoman Heidi Klum, die vor acht Jahren hochschwanger ihren jetzigen Ehemann Seal kennenlernte. Und in dieser Zeit haben viele ehemaligen GNTM-Models Heidi Klum und Seal persönlich erlebt.

Letzte Woche noch konnte es kaum einer glauben, dass Heidi Klum und Seal jemals getrennte Wege gehen würden. So sehr wurde das Paar immer wieder – und nicht zuletzt durch Selbstinszenierung – in die Lüfte gehoben. Auch wenn beide weltbekannt sind, sind es dennoch einfach nur Menschen.

Für Miriam Höller und Hana Nitsche, die beide ebenfalls bei Heidis Catwalk lange präsent waren, kam das Aus von Heidi und Seal sehr überraschend. Miriam Höller schließt auch nicht aus, dass sich die zwei frisch Getrennten wieder finden könnten. Hana Nitsche empfang Seal stets als sehr nett und höflich und weiß nun nicht, ob das alles nur Fasssade war.

Eine etwas drastischere Auffassung über die Beziehung von Heidi Klum und Seal hat Ex-Model und künftige Prinzessin von Sachsen Anhalt. Die Rede ist von Gina-Lisa Lohfink, die ja so schnell kein Blatt vor dem Munde nimmt, denn sie sagte laut promiflash.de:

“Die Beziehung war schon immer komisch. Sie spielt in der Champions League – er in der Dorfliga. Wenn sie mag, kann sie jetzt natürlich jederzeit bei mir auf der Couch pennen.”

Mit Sicherheit nicht, denn zum einen hat es Heidi Klum wohl kaum nötig und es ist schon fast eine Frechheit, Seal in die Dorfliga zu platzieren. Erstaunlich, dass die ehemalige Dschungelcamp-Zicke und Ex-GNTMModell Sarah Knappik wohl die interessanteste Antwort parat hatte, mit der sie wahrscheinlich die richtigen Worte gefunden hat. Sie sagte laut promiflash:

“Die Trennung darf man nicht verurteilen. Was in dieser Ehe im Hintergrund gelaufen ist, wissen nur die beiden. Wichtig ist jetzt, dass die Kinder nicht unter Situation leiden.”

Nun, das wird mit Sicherheit nicht passieren. Heidi Klum und Seal hatten den letzten Weihnachtsurlaub noch gemeinsam mit den Kindern in Aspen verbracht und wenn sich ein Paar nach so langer Zeit trennt, wird wahrscheinlich schon länger der Wurm drin gewesen sein. Eine Beziehung gibt man im Regelfall nicht von heute auf morgen auf und manchmal ist ein Ende ohne Schrecken besser als ein Schrecken ohne Ende.

Es ist schade, dass wieder eine Ehe kaputt ist, aber mit einem Rosenkrieg haben wir wahrscheinlich nicht zu rechnen. Die Kinder standen bei Heidi und Seal immer an erster Stelle, wobei die Karriere nicht unbedingt weit hinten anzusiedeln ist.

Vorheriger ArtikelThe Voice of Germany – Opening für die fünfte Live-Show mit Mr. Taio Cruz und vier Talenten
Nächster ArtikelThe Voice of Germany – Der neue Alltag von Sharron Levy und Behnam Moghaddam