GNTM – Die vielen Reisen haben Luisa Hartema bekehrt

GNTM – Die vielen Reisen haben Luisa Hartema bekehrt

Luisa Hartema/Instagram

2012 war das Jahr der hoch gewachsenen Blondine, denn sie war die strahlende Gewinnerin von Germany’s Next Topmodel in dem Jahr und durfte sich auch nach dem Sieg freuen, denn sie ist bis heute ein richtig gut gebuchtes Model.

Dies hat natürlich zur Folge, dass Luisa sehr viel in der Welt herum kommt. Sie ist auf der Sonnenseite des Lebens, muss aber sehen, dass es auch sehr viel Elend gibt, was sie wiederum dankbar für ihr Leben macht. Privat läuft es für Luisa ebenfalls rund, obwohl eine Krise gab.

Seit 2012 ist sie mit dem Tattoo-Model Keno zusammen, von dem sie ein halbes Jahr getrennt war. Sie haben aber wieder zueinander gefunden und Luisa glaubt, dass Gott für sie vieles im Leben vorbereitet hat und alles irgendwie bestimmt ist.

Daher ließ sich das schöne Model nun in der Riverside Church in ihrer Heimat Rheiderland. Während ihrer Taufe erzählte sie laut VIP.de:

“Durch meinen Job  reise ich sehr viel herum, und sehe viele wunderschöne Dinge, wofür ich sehr dankbar bin. Aber ich sehe auch sehr viele schlimme Dinge.”

Aber der Hauptauslöser für die religiöse Entscheidung war ihre Liebe zu ihrem Freund Keno.