GNTM – Fiese Lästerei von Harald Schmidt auf Kosten von Heidi Klum...

GNTM – Fiese Lästerei von Harald Schmidt auf Kosten von Heidi Klum und Seal

Das Internet ist voll mit Meldungen um die Scheidung von GNTM-Chefin Heidi Klum und ihrem Mann Seal. Eine traurige Tatsache, dass wieder eine Vorzeige-Ehe unter Prominenten in die Brüche gegangen ist.

Ob man nun Heidi Klum leiden mag oder nicht, ist an dieser Stelle einfach egal. Heidi Klum ist bei Germany’s Next Topmodel für einen ganz bestimmen Satz bekannt, der “Ich habe heute leider kein Foto für Dich” lautet.

In der gestrigen Harald Schmidt-Show auf SAT.1 lästerte Harald Schmidt aus aktuellem Anlass über Heidi Klum und Seal. Und dieses hier kam dabei heraus:

“Wie hat Seal davon erfahren, dass er von Heidi getrennt wird? Heidi stellte sich vor ihn und sagte: ‘Seal, für Dich habe ich heute leider kein Foto!”

Heidi wollte sich hon im letzten Sommer trennen, aber da war das neue Album von Seal noch nicht fertig.”

Seal hat rechtzeitig die Reißleine gezogen. Er hatte Angst davor, dass er noch mal mit zum Karneval muss.”

“Wer bekommt die Millionen, die Häuser, die Kinder? Ich glaube, um was die beiden auf gar keinen fall streiten werden, ist das Haus in Bergisch Gladbach.”

Und Harald Schmidt fragte sich in seiner Show auch, ob Seal eigentlich mit Nachnamen Klum heißt.

Ganz schön bissig dieser Harald Schmidt und wir finden das eigentlich ziemlich herb.