GNTM – Für Larissa Marolt geht es ohne Günther Klum weiter

GNTM – Für Larissa Marolt geht es ohne Günther Klum weiter

Foto: (c) Larissa Marolt / Facebook
Foto: (c) Larissa Marolt / Facebook

So richtig bekannt geworden ist Larissa Marolt nicht etwa durch ihren Sieg bei Austria`s Next Topmodel und auch nicht, als sie bei Germany’s Next Topmodel teil nahm.

Einen enormen Bekanntheitsgrad erreichte das blonde Model aus Österreich durch ihre Teilnahme bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” und hat nun auch bei Let’s Dance teilgenommen und dort den beachtlichen vierten Platz erreicht.

Seit ihrer Teilnahme steht Larissa Marolt bei der Modelagentur “OneEins“, geführt von Günther Klum, unter Vertrag. Jedes Mädchen, was je für Heidi Klum bei GNTM teilgenommen hat, bekommt einen Vertrag bei “OneEins”. Schon nach ihrer Teilnahme im Dschungelcamp witterte Papa Klum Potenzial bei der durchgeknallten Österreicherin mit dem Herz am richtigen Fleck. Doch Larissa geht nun ihre eigenen Wege.

Als Larissa bei Florian Silbereisen für “Sommerfest am See” auftrat, gab es Ärger mit der Agentur, denn Günther Klum war dagegen und Günther Klum sorgte dafür, dass sie bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” teilnehmen konnte sowie auch bei Let’s Dance.

Doch nun beendete Larissas Vater den Vertrag und erklärte gegenüber der BILD:

“Ich war immer der Manager von Larissa. Zwischen ihre und ONEeins besteht keine Vertragsbasis mehr. Es gab eine Ausstiegskluase. Die Trennung hat sich abgezeichnet und der Zeitpunkt hat gepasst. Es geht ums ‘Wie'”.

Obwohl Günther Klum gegen den Auftritt bei Florian Silbereisen war, wollte er dennoch danach die Agenturprovision.

Von Larissa werden wir allerdings auch  weiterhin hören, denn bald sitzt sie neben Oliver Pocher bei der Talente-Show “Die große Chance” in der Jury. “Die große Chance” ist eine österreichische Talent-Show.