GNTM – Für was sollen die Models nun mindestens 1,76 cm groß...

GNTM – Für was sollen die Models nun mindestens 1,76 cm groß sein?

Die Messlatte für die künftigen Kandidatinnen für Germany’s Next Topmodel ist nun höher gelegt worden. Bisher konnten sich Mädchen ab 1,72 m Körpergröße bewerben, jetzt aber müssen sie mindestens 1,76 m groß sein.

ProSieben-Pressesprecherin Petra Dandl sagte zu den neuen Anforderungen gegenüber der BILD:

“Wir passen uns damit ganz einfach den Anforderungen der Designer an. Das ist eine ganz normale Mindestgröße in der Branche.”

Das mag ja sein, auch Heidi Klum misst ohne Absätze 1,76 m. Allerdings gibt es einige Supermodels, die die Hürde von 1,76 m nicht schaffen würden, dennoch aber Supermodels wurden. Einen Titel, den sich die Kandidatinnen oder GNTM-Gewinnerinnen erst noch erarbeiten müssen.

Schon alleine Kate Moss, eines der bestbezahltesten Models überhaupt. Sie misst aber nur 1,68 m. Was nutzen einem die 1,76 m, gewinnt GNTM und kommt dennoch nicht wirklich groß raus.

Fakt ist, dass oftmals auch kleine Models gesucht werden oder auch mollige Models. In Amerika gab es bei America’s Next Topmodel sogar eine Staffel für extrakleine Models, die unter 1,70 m sein mussten.