GNTM – Heidi und ihr Bodyguard: Das meint Seal

GNTM – Heidi und ihr Bodyguard: Das meint Seal

Es wirkt ein wenig so, als sei Seal sich nicht ganz sicher, ob er nun lachen oder weinen soll. Am Freitag gingen ziemlich eindeutige Fotos von GNTN-Mama Heidi Klum und ihrem Bodyguard duch die Presse und selbst ihr Vater, Günther Klum, meint, dass er zur Familie gehöre.

Schon seit Jahren Martin Kristen der Bodyguard von Heidi Klum und Günther Klum meinte zur Bild am Sonntag:

“Er gehört zur Familie. Als ihr Bodyguard schläft er auch bei uns. Machen Sie daraus, was Sie wollen, aber machen Sie keinen zu großen Mist.”

Nun denn, logisch, dass der Bodyguard rund um die Uhr auf Heidi Klum aufpasst. Mist machen kann die Presse höchsten von den Aussagen, die Seal losgelassen hat.

Gegenüber der tmz sagte er am Flughafen in Los Angeles:

“Das passiert, wenn sich zwei Menschen trennen, sie leben weiter. Und das bedeutet im Allgemeinen auch, dass es andere Personen in ihrem Leben gibt. (…) Ich erwarte sicherlich nicht, dass Heidi plötzlich zur Nonne wird. Aber wie immer ist meine Priorität das Wohlergehen meiner Kinder. Und um ehrlich zu sein, finde ich es besser, dass es, wenn es jemand Neuen in ihrem Leen gibt, ein vertrautes Gesicht ist.”

Ja, warum auch nicht. Andererseits sagt das genau der Richtige. War es nicht Seal, der seine Kinder im Nebenzimmer hatte, während er sich mit Frauen vergnügte? War es nicht Seal, der mit den Kindern einen Werbespot drehte?

Offensichtlich aber, und das kann man der Aussage von Seal entnehmen, scheint schon länger etwas zwischen Heidi und ihrem Bodyguard zu laufen, denn Seal meinte auch:

“Von ihm hatte ich nichts anderes erwartet. Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass Heidi mehr Klasse gezeigt und gewartet hätte, bis wir getrennt sind, ehe sie mit einem Gehilfen ins Bett steigt. (…) Ich glaube, jetzt habt ihr alle die Antwort, auf die ihr die vergangenen sieben Monate gewartet habt.”

Das erklärt auch die Äußerung ganz zu Anfang zur Bekanntgabe der Trennung als Seal in den Medien meinte:

Heidi, sage endlich die Wahrheit.”

Wie dem auch sei. Heidi Klum ist eine ganz normale Frau mit Gefühlen und einer gewissen Verletzlichkeit. Sollte sie sich trotz der Ehe mit Seal in ihren Bodyguard verguckt haben, dann wird was in ihrer Ehe einfach nicht gestimmt haben. Und gewartet hat Heidi ja und wahrscheinlich wüsste kein Mensch etwas, wenn es nicht immer diese Paparazzis gäbe.

Egal aber auch. Die Ehe ist kaputt und daran ist kein Bodyguard schuld. Wenn er es tatsächlich sein sollte, dann ist das doch schön, wenn es ein Mann ist, der der Familie und vor allem auch den Kindern vertraut ist. Wir von CSN wünschen Heidi auf jeden Fall alles Liebe und Gute.