GNTM – Mandy Bork hat GNTM geschickt für sich genutzt

GNTM – Mandy Bork hat GNTM geschickt für sich genutzt

Mandy Bork war auch einst eines der Mädchen von Heidi Klums Germany’s Next Topmodel und machte den zweiten Platz. Sie setzte ihre Karriere allerdings auch ohne Sieg fort.

BUNTE.de sprach mit dem jungen Model über ihre Zukunft und auch die aktuelle Gewinnerin Stefanie Giesinger. Mandy Bork war auch lange bei ONEeins unter Vertrag und erzählte aber, dass sie sich dennoch nicht alles andrehen ließ.

“Ja, das ging schon. Wir wohnen immer noch in Deutschland, das ist ein freies Land (lacht). Natürlich mag es keine Agentur gerne, wenn man ‘nein’ zu einem gut bezahlten Job sagt. Wenn ich was nicht wollte, habe ich aber ‘nein’ gesagt. Man muss sich da als Model einfach durchsetzen. Man braucht nicht alles machen, um erfolgreich zu werden”,

meinte sie gegenüber BUNTE.de

Zu den anderen Mädels aus der GNTM-Zeit hat sie immer noch Kontakt und Sara Nuru, mit der sie im Finale stand und die letztendlich die Staffel auch gewann, ist ihre beste Freundin. Da beide in Berlin wohnen treffen sie sich oft.

Auf die Frage, was sie von der aktuellen 18-jährigen GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger hält, meinte Mandy:

“Ich finde sie supersüß. Ich hatte keinen Favoriten, aber ich glaube, sie ist eine würdige Siegerin, die ihren Weg gehen und das gut machen wird.”

Allerdings sieht Mandy Stefanie eher in der Werbung oder Moderation.

Mehr über Mandy Bork könnt ihr bei BUNTE.de nachlesen.