GNTM – Rebecca Mir hätte fast alles mitgemacht!

GNTM – Rebecca Mir hätte fast alles mitgemacht!

Am vergangenen Wochenende wurde beim großen Live-Finale das neue Germany’s Next Topmodel gewählt. Die strahlende Gewinnerin ist die schüchterne Luisa Hartema.

Mit dabei war auch Rebecca Mir, die sich als Co-Moderatorin präsentierte. Rebecca stand noch im Vorjahr auf der Bühne im großen Finale neben Gewinnerin Jana Beller. Rebecca wurde leider nur Zweite, war aber da schon die Gewinnerin der Herzen. Jana Beller hielt ihr Krönchen allerdings nicht lange aufrecht, sondern verzog sich sehr schnell aus der Klumschen Modelagentur ONEeins.

Das war letztendlich die Chance von Rebecca Mir, die seitdem mehr denn je in den Medien präsent ist. Natürlich hat sich auch Rebecca Mir die vergangene GNTM-Staffel angeschaut. Vieles mussten die Mädchen von Heidi Klum wieder einmal erleben und Rebecca Mir hätte oftmals gerne mit den angehenden Models getauscht.

Bei einer Sache allerdings hätte auch sie, die ansonsten ja nun wirklich alles mitmacht, gekniffen. Gegenüber der Amica verrät sie in einem Interview:

“Mit den Bienen hatte ich Probleme, weil ich wahnsinnig Angst vor ihnen habe. Aber bei Spinnen hätte ich wirklich passen müssen.”

Sie bezog es auf ein Fotoshooting in der vergangenen Staffel, da musste sich Rebecca Mir mit Bienen im Gesicht ablichten lassen. Was ein Glück, dass in der vergangenen Staffel keine Spinnen dabei waren, sonst hätte vielleicht Rebecca Mir damals kein Foto bekommen und wäre nicht so weit gekommen.