GNTM – Rolf Scheider hat so seine Zweifel an Luisa Hartema

GNTM – Rolf Scheider hat so seine Zweifel an Luisa Hartema

Luisa Hartema hat es geschafft, sie wurde Germany’s Next Topmodel 2012. Rein optisch ist sie eine hervorragende Wahl und laufen kann Luisa Hartema ebenfalls. Sie wurde in der vergangenen Staffel schon des öfteren zur Laufsteg-Queen gekürt.

Die erst 17-Jährige hat allerdings ein Problem, sie ist viel zu schüchtern. Obwohl ihr Selbstbewusstsein während der Staffel hätte enorm steigen müssen, denn sie hat sich von Anfang an die besten Jobs gesichert und wurde auch für den Venus-Werbespot gebucht.

Rolf Scheider, der diese Woche ein Praktikum bei SAT.1 gemacht hat, und selbst bei GNTM als Juror tätig war, hat so seine Zweifel. Offensichtlich hat es in seinen Augen die Falsche erwischt, GNTM 2012 zu werden, denn er meinte in einem Interview mit der CLOSER:

“In meinen Augen hat die keine Lust, Model zu werden. Sie hat immer Angst und fühlt sich bei jedem Shooting nicht gut. Wenn man nicht diese Energie hat und den absoluten Wunsch, Topmodel zu werden, wird das nix.”

Damit könnte Rolf Scheider allerdings Recht haben, denn Luisa ist ja jetzt auf sich allein gestellt. Modelmama Heidi Klum hatte ihr ja klar gemacht, dass sie für die Mächen nach der Sendung nicht mehr da ist. Das müssen die Mädchen dann alleine schaffen, natürlich unter der Führung der Modelagentur ONEeins, wo die Mädchen unter Vertrag genommen worden sind.