GNTM – Sara Nuru ist ihr Modelleben nicht zu Kopf gestiegen

GNTM – Sara Nuru ist ihr Modelleben nicht zu Kopf gestiegen

Sara Nuru (c) Foto: Gilllette
Sara Nuru (c) Foto: Gilllette

Sara Nuru war eine der wenigen Kandidatinnen, die nach dem Gewinn der Germany’s Next Topmodel-Staffel direkt in den Promi-Olymp kamen. Sicherlich ist Modeln ihr Traumjob, aber sie merkt, man ist viel allein unterwegs. Und das fällt ihr schwer.

Sara Nuru (c) Foto: Gilllette
Sara Nuru (c) Foto: Gilllette

Sara Nuru, die mit ihren Eltern in den 80er Jahren nach Deutschland kam, versucht auf jeden Fall, sich ihre Popularität nicht zu Kopf steigen zu lassen. In einem Interview mit der tz-online.de sagte sie dazu:

“Ich definiere mich nicht über meinen Bekanntheitsgrad, lasse die Dinge auf mich zukommen und bin mir sehr bewusst, wie gut es mir geht”

Auf den Reisen zu den internationalen Laufstegen in der Welt, fühlt sie sich sehr oft einsam und vermisst ihre Familie und ihren Freund. Und obwohl sie München ihre Heimat nennt, denn dort leben Familie und Freund, fühlt sie sich in ihrem Herkunftsland Äthiopien wohl, denn dazu sagt sie im Interview:

“Ich fühle mich da sofort geborgen, das ist eben mein Ursprung”

Auf jeden Fall ist Sara Nuru dankbar für die Möglichkeiten, die sie mit dem Gewinn der GNTMStaffel wahrnehmen konnte. Das ist in letzter Zeit bei dieser Castingshow nicht mehr selbstverständlich!