GNTM – Sarah Knappik hat am Schauspielern Blut geleckt

GNTM – Sarah Knappik hat am Schauspielern Blut geleckt

Sie gehört wohl zu den größten Zicken, die wir durch Germany’s Next Topmodel kennenlernen durften. Die Rede ist von Sarah Knappik, die schon im Dschungelcamp für Furore gesorgt hat und dort ihre ersten WG-Erfahrungen, wenn auch unter freiem Himmel, sammeln durfte.

Nun war sie an zwei Tagen auch bei Berlin Tag & Nacht” auf RTL II zu sehen und war auch überzeugt, dass sie Quote bringt. Sie durfte in ihrer Rolle mehr oder weniger sich selbst spielen und musste sich nicht komplett an ein Drehbuch halten.

Gegenüber der aktuellen Zeitschrift CLOSER (Ausgabe 21/16.5.2012) sagte sie auf die Frage, ob sie jetzt Blut als Schauspielerin geleckt habe:

“Ich lecke immer Blut. Ich bin schauspielerischen Aktivitäten, aber auch an Experimenten gegenüber grundsätzlich immer aufgeschlossen. Gerade mit der Schauspielerei kann man auch älter werden. Fürs Modeln werde ich irgendwann zu alt sein.”

Tja, nur Schauspielerin zu sein, ist so einfach auch nicht. Gerade hier in Deutschland muss man sich schon einen Namen machen und es ist ein ständiger Kampf, eine gute Rolle zu bekommen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelMy Name is… – Gewonnen haben Ramstein und Adele
Nächster ArtikelGNTM – Wird es Rebecca Mir am Mittwoch schaffen oder wird sie wieder nur Vize?