GNTM – Warum hat Luisa Hartema dieses Jahr schon mitgemacht?

GNTM – Warum hat Luisa Hartema dieses Jahr schon mitgemacht?

Luisa Hartema rannte mit ihren unendlich langen Beinen allen anderen Kandidatinnen von Germany’s Next Topmodel der sieben Staffel bis zum Sieg davon. Die schüchterne Luisa Hartema ist Germany’s Next Topmodel 2012 geworden.

Den Sieg hätten auch gerne die anderen Mädchen gehabt, die auch bereit gewesen wären, in eine der Modemetropolen im Ausland zu ziehen. Denn immerhin bekommt die Gewinnerin auch ein Appartement in der Modemetropole ihrer Wahl gestellt.

Aber Luisa Hartema denkt gar nicht daran, schon ins Ausland zu gehen, obwohl das für ein Model sehr wichtig ist. Dies betonten auch immer wieder Heidi Klum und die Juroren Thomas Hayo und  Thomas Rath.

Aber davon will Luisa Hartema zurzeit nichts wissen.

“Erst einmal möchte ich als Germany’s Next Topmodel in Deutschland modeln”,

sagte sie gegenüber amica.de.

Luisa möchte auf jeden Fall noch zwei Jahre auf die Schule gehen. Das ist ja auch in Ordnung, aber dann hätte sie sich auch bei GNTM bewerben können, wenn sie mit der Schule  fertig ist. Jetzt fragt man sich, ob es Heidi Klum und die Juroren jetzt nicht bereuen, dass sie Luisa Hartema zum GNTM-Model 2012 gekürt haben. Sie hat gewonnen, weil sie in den Augen von Heidi Klum das größte Potenzial hat. Immerhin möchte man ja auch Umsätze mit dem neuen Model machen und die Modelagentur ONEeins möchte ebenfalls erfolgreiche Models unter Vertrag haben. Zu blöd aber auch, wenn dann eine Gewinnerin überhaupt nicht das macht, was man eigentlich wollte.

Schade ist dies natürlich für die anderen F’inalistinnen, die wie Luisa hart um die Krone gekämpft hatten.