Got to Dance – Palina Rojinski hat eine neue Show

Got to Dance – Palina Rojinski hat eine neue Show

Big Surprise - Palina - Foto: (c) ProSieben/Sat.1/Jens Koch
Big Surprise - Palina - Foto: (c) ProSieben/Sat.1/Jens Koch

Palina Rojinski ist die rothaarige Jurorin und Profitänzerin aus der jüngst vergangenen Staffel Got to Dance, dem tänzerischen Pendant zu The Voice of Germany.

Nun bekommt die Schönheit eine neue Aufgabe, denn sie wird die neue ProSieben-Show “The Big Surprise – Dein schönster Albtraum” moderieren. Bei der Sendung geht es darum, ahnunglose Menschen zu überraschen und Palina meinte gegenüber ProSieben zu ihrer neuen Aufgabe:

“Ich leide total mit den Kandidaten mit. Dafür ist die Freude am Ende umso größer.”

Die Freude betrifft die Überraschung am Ende, denn jeder Kandidat bekommt zu dem Horror auch eine schöne Überraschung, was sie zuvor allerdings nicht wissen.

Ein Beispiel ist die 23-jährige Studentin Melanie, die in einer Bäckerei jobbt. Dort geht auf einmal alles schief und sogar ein Kunde bekommt einen allergischen Anfall und es muss der Notarzt gerufen werden.

Es muss schon ziemlich heftig gewesen sein und wir sehen das alles erst ab dem 15. Januar 2015.

“Ich war eigentlich immer drauf und dran aufzuspringen und vor die versteckten Kameras zu rennen, um unsere Kandidaten zu retten. Aber das macht ja dann keinen Sinn – so funktioniert die Show ja nicht. Dafür lagen Melanie und ich uns zum Schluss mit Freudentränen in den Armen, als ich ihr die Überraschung überbracht habe. Es war ein großes Fest”,

meinte die Moderatorin über das Erlebnis, was Melanie dort hatte und das scheint wirklich heftig gewesen zu sein.

Das erinnert alles an eine Sendung, die 2007 mal mit Mike Krüger auf Kabel 1 gemacht wurde. Eure Redakteurin Katharina war da übrigens das Opfer. Gezeigt wurde die Sequenz nie, da die Sendung sehr früh eingestellt wurde. Der Witz ist ja, dass ein normaler Mensch, der kein Promi ist, viel einfacher auf Lockvögel-Aktionen herein fällt, weil man erst einmal überhaupt nicht auf die Idee kommt, dass es sich um eine Fernsehsendung handeln könnte.