IBES 2020: Wenn der Prinz zum König aufsteigt

IBES 2020: Wenn der Prinz zum König aufsteigt

Prince Damien ist Dschungelkönig 2020 (Foto: TVNOW / Stefan Menne)
Prince Damien ist Dschungelkönig 2020 (Foto: TVNOW / Stefan Menne)

Das war also “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” 2020. Ein bisschen dramatisch, ein bisschen zickig, ein bisschen umstritten und ein bisschen langweilig – und dennoch hat es wieder unzählige Menschen vor den TV und Stream gelockt, um den mehr oder weniger bekannten und beliebten Promis bei ihrem Kurzurlaub im Dschungel zuzugucken.

Wie allen im Leben ist auch das Dschungelcamp mal zu Ende – und das ist seit gestern der Fall. Wie die treuen Zuschauer unter euch wissen, wird am Ende immer ein Dschungelkönig gekürt – und zwar von den Zuschauern.

Dieses Mal war ein Prinz dabei, mehr oder weniger. Die Rede ist von Prince Damien (29), den viele von euch sicher noch aus seinen DSDS-Zeiten kennen. Er hatte die 13. Staffel als Sieger verlassen und landete mit seinem ersten Album auf Platz 3 der deutschen Charts. Wobei es gar nicht sein Erstes war – zwei Jahre vorher erschein “Mr. Easy“, welches allerdings keine Beachtung fand. Danach wurde es still um ihn und Chartmusik geriet in den Hintergrund.

Nun ist er nach 16 Tagen im Camp Dschungelkönig 2020 – 80 Prozent der Zuschauer wollten ihn als Sieger sehen. Vielleicht auch, weil er sagte, er wolle 20.000 Euro von seiner 100.000-Euro-Siegprämie an Australien spenden weil er “so eine tolle Zeit hier hatte” – und das Land hat es wegen der Brände absolut nötig. Dafür war er als Syncronsprecher tätig, nahm bei Dance Dance Dance teil, bewies sich als Vocalcoach bei DSDS und war teil des Musicals von “The Band”. Passend zu IBES kam seine neue Single “Easy Breezy” auf den Markt.

Die Finalsendung hatte es noch einmal in sich, denn sie mussten noch die eine oder andere Prüfung durchstehen. Danni Büchner (41) hatte ihren Kopf in einem Glashelm, welcher mit Kakerlaken, Spinnen und Ameisen gefüllt war und der Ex-Boxer Sven Ottke (52) bekam ein ganz besonderes Abschiedsessen. Es bestand aus Kuhaugen, Spinnenbrutsäcken, Schaf-Plazenten und Schweinelungen – aber beide haben durchgehalten und sich jeweils einen Stern abgeholt. Prince Damien bzw. jetzt King Damien kam auf das “Unglücksrad” und musste sich von Mehlwürmern, Fischabfällen, Kakerlaken und vergammelten Früchten bewerfen lassen – auch nicht schön, aber eher aushaltbar, als die anderen Ekel-Prüfungen.

Wir gratulieren Prince Damien, dem Dschungelkönig 2020, herzlich zu seinem Sieg und freuen uns, dass er so großzügig ist und einen Teil spenden möchte. Wir sind gespannt, was nun noch von ihm kommt.

Was haltet ihr von dem Sieg? Hättet ihr lieber Danni Büchner,Sven Ottke oder einen anderen der Bewohner als Dschungelkönig gesehen? Verratet es uns!

Mehr zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de und auf TVNOW