Let’s Dance 2014 – Presse übertreibt Lilly Beckers Wut

Let’s Dance 2014 – Presse übertreibt Lilly Beckers Wut

Let's Dance - Lilly Becker, Erich Klann - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
Let's Dance - Lilly Becker, Erich Klann - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Die Medien sind schon manchmal ziemlich gemein. Da tanzte sich die hübsche Gattin von Tennis-Legende bei Let’s Dance die Seele aus dem Leib. Wochenlanges und hartes Trainieren, doch leider war es für Lilly Becker am vergangenen Freitag mit Let’s Dance dann vorbei.

Die bildhübsche Niederländerin konnten Lilly Becker und Erich Klann mit der Samba zu “It Had Better Be Tonight” von Michael Bublé nicht glänzen und sie erhielten die schlechteste Wertung des Abends. Man muss allerdings dabei sagen, dass es nur noch fünf Tanzpaare waren und da ist “schlecht” auch relativ. Die Zuschauer voteten auch nicht für sie und somit war die Staffel für Lilly am Ende.

Angeblich sei sie danach völlig ausgerastet und hat sogar Tanja Szewczenko als eine “Bitch” bezeichnet, so berichtete es die Bunte und sie hätte auch im Kölner Hyatt-Hotel mit Gläsern um sich geschmissen. Auf Toilette kam es dann zum Eklat, weil sich dort wohl eine Reporterin unter die Feiergemeinde geschlichen hat und da flogen dann mal eben die WC-Türen und ihr Manager musste schlichten.

Aber ganz so wüst scheint sie gar nicht gewesen zu sein, denn erklärte gegenüber der BILD:

“Lilly war so wie immer, vielleicht ein bisschen traurig über ihr Aus. Ansonsten war überhaupt nichts. Klar, sie war – so wie alle anderen auch – sauer über die Reporterin, die heimlich Fotos gemacht hat. Kann ich verstehen, nachts um zwei Uhr feiert man eben gern allein.”

Und jetzt versetzt man sich einfach mal in die Lage von Lilly, die ein hübsches Temperamentbündel ist. Da kämpft sie Woche für Woche und trainiert ganz hart, schafft es nicht weiter und ist wahrscheinlich noch über sich selbst enttäuscht und dann fudelt sich da so eine Pressefrau dazwischen und hält auch noch alles bildlich fest. Da wäre bei jedem die Toilettentüre geflogen, aber so ewas von.

Wir von CSN finden, dass es menschlich ist und wer weiß, ob sie überhaupt jemanden als Bitch bezeichnet hat. Eigentlich kann man es sich nicht so richtig vorstellen.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de