Let’s Dance 2015 – Enissa Amani ganz schön sauer auf Joachim Llambi

Let’s Dance 2015 – Enissa Amani ganz schön sauer auf Joachim Llambi

Die Comedian Enissa Amani war bis zum Halbfinale von Let’s Dance mit Christian Polanc Teilnehmerin. Doch am vergangenen Freitag war es für die lustige Enissa dann vorbei und schaffte nicht den Einzug in das Finale.

Das scheint ein schwerer Schlag für Enissa gewesen zu sein und offenbar kann sie noch nicht ganz damit umgehen, dass sie nun nicht mehr dabei ist. Besonders sauer scheint sie über den strengen Juror Joachim Llambi zu sein, denn einen Tag nach der Show machte sie ihrem Unmut auf Facebook Luft. Dort schrieb sie:

“Meine lieben ich möchte Euch allen von Herzen danken, dass ihr mich bei dieser Let’s Dance Reise begleitet habt! Solche Menschen hinter mir zu haben gibt mir unendlich Kraft! Eure Nachrichten und Kommentare auf allen Seiten haben mir den Abschied unglaublich versüßt und dadurch erträglicher gemacht!
Ich danke der gesamten Produktion, Technik, Kostüm, Maske, Regie, allen Mitarbeitern und meinem grandiosen Kamerateam Team : Ina, Jürgen und Gianluca für ihre unglaubliche Arbeit!
„heart“-Emoticon

So. Da ich immer offen mit Euch spreche, scheue ich mich auch hier nicht Euch, wie Freunden, meine ehrliche Meinung zu sagen.

Christians und meine Meinung zu den Geschehnissen von gestern Abend ist eine ganz eigene.

Die drei verbliebenen Tanzpaare stehen absolut verdient im Finale! Wir haben alle seit vier Monaten dafür gekämpft und alle hatten ihre Leistung von Show zu Show unglaublich gesteigert!

Ich danke Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez für eine immer faire und allen gegenüber gleiche Bewertung!
Ich muss aber offen sagen, dass ich enttäuscht bin, dass der gute Herr Llambi, uns gegenüber, kontinuierlich eine strengere Bewertung an den Tag gelegt hat.
Wenn ich die Choreo fehlerfrei getanzt habe und der Ausdruck auch gestimmt hat -wie gestern beim Quickstep- dann waren Haltungsfehler genug um 5 Punkte Abzug zu geben. Wenn andere Haltungsdefizite hatten, war es “nicht so wichtig” denn die Choreo hat ja gestimmt oder der Ausdruck etc.
Seit Show Eins, in der wir mit einem ersten Platz gestartet sind, hatte der werte Herr Llambi eine sehr kritische Haltung mir gegenüber.
Selbst wenn wir zwei mal zehn Punkte bekommen haben, was mehrmals vorkam, hatte er mehr kritische Worte für mich übrig als positive.
Ich gebe ehrlich zu, dass ich seit Show Eins deutlich das Gefühl hatte einfach nicht zu seinen “Lieblingen” zu gehören, egal was wir bieten würden.
Eine zwischenzeitliche Entschuldigung seinerseits, hatte mich kurz hoffen lassen, trotzdem ist er dann zu dieser Haltung zurück gekehrt, mich immer erst mit Kritik zu überhäufen.
Mir schreiben Tänzer und sogar Wertungsrichter überall aus der Welt, dass wir von ihm nicht mit dem gleichen Maßstab bewertet wurden wie andere.

Trotzdem :
Es war eine faire Entscheidung gestern!
Die drei Finalisten sind verdient weiter und unsere Leistung gestern hat NICHT gereicht.
Es ist ein Wettkampf und so sind die Regeln. Ich gönne jedem von Ihnen den verdienten Sieg!

Ich danke jedem einzelnen Anrufer! Ich weiß ihr habt euch so ins Zeug gelegt und ich bin so dankbar dafür! Danke Herrn Breuer (auch internationaler Wertungsrichter) und der Tanzschule Breuer für die wunderschöne Zeit mit Euch!
Wir waren insgesamt 5 Mal auf Platz Eins davon die letzten drei Shows hintereinander! Das war wundervoll!
Ehrlich gesagt gehe ich lieber raus und die meisten finden es unverdient als andersherum.

Nun zum wichtigsten! Ich danke Dir Christian Polanc, für diese unglaubliche Zeit mit Dir! Tanz ist Leben und ich kann gar nicht in Worte fassen was ich alles von Dir gelernt habe! Nicht nur als mein Tanztrainer sondern auch als Mental- und Lifecoach.
Du bist so voller Kraft und Disziplin und hast mich unfassbar viel gelehrt! Ich werde diese Reise mit Dir nie vergessen.
Danke für Alles “

Ob sie da wirklich Recht mit hat? In der Vorwoche noch gab es so viele Punkte für sie und sie hat es ja auch verdient bis in das Halbfinale geschafft.

Die ganze Staffel über wechselten die Erstplatzierten. Eine Weile hatte man das Gefühl, dass die anderen Kandidaten einfach nicht an Minh-Khai vorbei kommen und auf einmal änderten sich die Favoriten von Show zu Show.

Enissa hat es verdient bis in das Halbfinale geschafft und wir meinen auch uns zu erinnern, dass Herr Llambi gesagt hat, dass jeder einzelne einen Sieg verdient hätte, aber dieses Mal die Finalisten auf oberstem Niveau sind.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de