Let’s Dance 2015 – Gladiator-Medley von Minh-Khai und Massimo waren der Höhepunkt...

Let’s Dance 2015 – Gladiator-Medley von Minh-Khai und Massimo waren der Höhepunkt des Abends

Eine weitere Staffel Let’s Dance ist seit Freitagabend vorbei und als Sieger gingen Hans Sarpei und Kathrin Menzinger nach Hause. Halbfinalistin Enissa Amani wurde die Siegerin der Herzen und Minh-Khai und Massimo Sinató in die Geschichte von Let’s Dance.

Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató hätten die Show sogar gewonnen, wenn der Gewinner nur anhand der Jurypunkte heraus gefiltert worden wäre. Sie hatten gegenüber Hans und Kathrin, die 82 Punkte erreichten, 85 Punkte.

Das war aber nicht alles, denn sie schafften es zum zweiten Mal in dieser Staffel die Höchstpunktzahl von 30 Punkten zu erreichen, denn der werte Herr Llambi zückte ebenfalls die 10.

Minh-Khai und Massimo lieferten zu einem Gladiator-Medley einen Film-reifen Freestyle. Joachim Llambi meinte:

“Save the best for last”

und meinte damit, dass man sich das Beste immer für den Schluss aufbewahrt.

“Dieser Freestyle hatte eine Geschichte, einen roten Faden von A bis Z. Es war mit viel Emotion und Leidenschaft getanzt – für mich war es der Höhepunkt heute Abend dieses Finals”,

meinte der sonst sehr strenge Juror und traf damit in die Vollen, denn es war wirklich eine extrem emotionsgeladene Vorstellung, die einem Gänsehaut verpasste und aus einem Musical hätte sein können.

Auch für Jorge Gonzalez war es der beste Tanz des Abends und er meinte:

“Ich dachte, ich bin in einem Hollywood-Film. Das war eine Göttin, die da kam und so wie eine hast du getanzt. Du warst so expressiv, das war grandios, für mich der beste Tanz.”

Motsi Mabuse war ebenfalls hin und weg und für sie waren alle drei Tänze der beiden Tänzer auf höchstem Niveau. Nur Daniel Hartwich musste natürlich noch vor der Jury mitteilen, dass Minh-Khai kurz über ihr Kleid stolperte. Aber das konnte dieser hervorragenden Leistung keinen Abbruch leisten.

Noch nie in der Let’s Dance-Geschichte hat es ein paar geschafft, zwei Mal 30 Punkte zu erreichen. Das größte Problem hierbei ist nämlich Herr Llambi, der ganz feste auf der 10 sitzt.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de