Let’s Dance 2015 – Hans Sarpei wünscht sich Minh-Khai als Siegerin

Let’s Dance 2015 – Hans Sarpei wünscht sich Minh-Khai als Siegerin

Jetzt sind es nur noch acht Kandidaten, die bei Let’s Dance um den Sieg tanzen. Einer der Favoriten ist Hans Sarpei, der sich allerdings nicht als Sieger sieht und es auch jemand anderem gönnt.

Bei Hans geht es bei Let’s Dance momentan auch wenig bergab. Eigentlich galt er von der ersten Show an als Favorit, doch die letzten beiden Shows musste er kräftig Kritik einstecken, da er sich nicht weiter verbesserte.

Anders sieht es bei Minh-Khai Phan-Thi aus, die Woche für Woche unglaublich abliefert. Hans meinte nun gegenüber RTL:

“Ich würde Minh-Khai den Pokal wünschen.”

Und er würde ihr den Pokal auch gerne höchstpersönlich überreichen. Minh-Khai sieht sich selbst allerdings nicht als Favoritin, was sie aber ruhig könnte.

“Ich finde, dieser Wettbewerb ist dieses Jahr wirklich sehr eng. Wir sind vier oder fünf Leute, die hier um den Sieg kämpfen”,

meinte sie gewohnt bescheiden.

RTL-Moderatorin Katja Burkard hat drei Favoriten, worunter natürlich auch Minh-Khai ist. Sie glaubt aber, dass es auch Enissa Amani oder Hans Sarpei sein könnten, die letztendlich den Pokal in den Händen halten.

Warten wir es ab, denn auch Thomas Drechsel, obwohl er gestern Abend nicht so toll war, ist eine tickende Bombe und immer wieder für eine Überraschung gut.

Schauspieler Ralf Bauer sah eigentlich Beatrice Richter als Favoritin, was sich nun allerdings erledigt hat, da Beatrice seit gestern Abend nicht mehr dabei ist. Dennoch hat Ralf Bauer mit der Aussage, dass sie 66 Jahre alt ist und man es ihr überhaupt nicht ansieht, recht. Es war schon sehr zu bewundern, wie unglaublich drahtig Beatrice Richter in ihrem Alter noch ist.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelDas Supertalent 2015 – Heute sind die offenen Castings in Erfurt
Nächster ArtikelDSDS 2015 – Nur noch das Eis in Ischgl zwischen Laura Herrmann Lopez und Seraphina Ueberholz?