Let’s Dance 2015 – Laut Punkte der Jury hätten Minh-Khai und Massimo...

Let’s Dance 2015 – Laut Punkte der Jury hätten Minh-Khai und Massimo gewonnen

Es war ein packendes Finale am vergangenen Freitag, als Hans Sarpei und Kathrin Menzinger sich den “Dancing Star”-Pokal der nun vergangenen Staffel Let’s Dance holten.

Die Entscheidung entwickelte sich aus den Jurywertungen und den Zuschaueranrufen und war zu 50 Prozent aufgeteilt. Wenn es nur nach der Jurywertung gegangen wäre, hätten Minh-Khai und Massimo Sinato gewinnen müssen, denn sie hatten die höchste Gesamtpunktzahl von 85 Punkten erreicht. Hans und Kathrin schafften 82 Punkte und Matthias Steiner ertanzte sich mit Ekaterina Leonova stattliche 76 Punkte.

Zusammensetzung der Jury-Punkte:

Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató erzielten

  • 25 Punkte für den Jurytanz zu “Rehab” von Amy Winehouse mit einem Quickstep
  • 30 Punkte für ihren Lieblingstanz zu “Nothing Compares 2 You” von Sinead O’Connor mit einem Contemporary
  • 30 Punkte für den Freestyle zu einem Gladiator-Medley
  • 85 Punkte insgesamt

Hans Sarpei und Kathrin Menzinger erzielten

  • 24 Punkte für den Jurytanz zu “All Night Long” von Lionel Richie mit einer Samba
  • 29 Punkte für ihren Lieblingstanz zu “Black Or White” von Michael Jackson mit einem Hip Hop
  • 29 Punkte für den Freestyle zu einem Afrika-Medley
  • 82 Punkte insgesamt

Matthias Steiner und Ekateria Leonova erzielten

  • 23 Punkte für den Jurytanz zu “Jump In The Line (Shake, Senora)” von Harry Belafonte mit einer Salsa
  • 29 Punkte für ihren Lieblingstanz zu “I Wanna Be Like You” von Robbie Williams feat. Olly Murs (Cover) mit einem Quickstep
  • 24 Punkte für den Freestyle zu einem Andreas Gabalier-Medley
  • 76 Punkte insgesamt

Man kann gut erkennen, dass es ein doch sehr knappes Finale war und vor allem Matthias Steiner eine extreme Entwicklung bei Let’s Dance durchmachte.

Wir von “CastingShow-News.de” haben uns sehr amüsiert.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de