Let’s Dance 2015 – Matthias Steiner muss den “kleinen Matthias” mehr nach...

Let’s Dance 2015 – Matthias Steiner muss den “kleinen Matthias” mehr nach vorne bewegen!

Am vergangenen Freitag waren bei der sechsten Live-Show von Let’s Dance Matthias Steiner und seine professionelle Tanzpartnerin Ekaterina Leonova das erste Paar auf dem Parkett.

Matthias und Ekaterina tanzten eine Salsa zu “Get Lucky” von Daft Punk & Pharrell Williams.

Doch so richtig konnten Matthias und Ekaterina die Jury nicht überzeugen. Vor allem sah der schrille Juror Jorge Gonzalez die Salsa nicht. Er meinte, dass er mehr Raggae als Salsa gesehen habe.

Motsi Mabuse fand die es nicht dynamisch genug und verglich Matthias Steiner eher mit einer Eismaschine.

Joachim Llambi hatte wieder so richtig einen rausgehauen, denn er meinte zu Matthias Steiner:

“Das Becken stand zu weit nach hinten. Der ‘kleine Matthias’ muss sich auch nach vorne bewegen! Die Aktionen waren an der falsche Stelle.”

Die Vergleiche von Joachim Llambi werden auch immer lustiger. In der Vorwoche verglich er das Temperament von Katja Burkard mit seinem Staubsauger, der mehr drauf hatte.

Insgesamt gab es von der Jury 13 Punkte, aber auch genügend Zuschaueranrufe. Matthias und Ekaterina dürfen diese Woche wieder fleißig weiter trainieren für die siebte Live-Show.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de