Let’s Dance 2015 – Ralf Bauer hat das Atmen vergessen

Let’s Dance 2015 – Ralf Bauer hat das Atmen vergessen

So langsam aber sicher darf sich Ralf Bauer auch Chancen ausrechnen, vielleicht doch am Ende der Staffel den begehrten “Dancing Star”-Pokal in den Händen zu halten. Noch gehört er nicht zu den Top-Favoriten, mausert sich aber von Woche zu Woche und trainiert sehr hart mit seiner bildhübschen Tanzpartnerin Oana Nechiti.

Bei der sechsten Live-Show von Let’s Dance am vergangenen Freitag tanzte er mit Oana Nechiti einen Paso Doble zu “Love Runs Out” von OneRepublic. Vor allem Oana war nach dem Tanz sehr zufrieden mit ihrem Schützling, denn sie hatte langsam das Gefühl, dass sie mit ihm zusammen tanzt.

Von der Jury gab es geteilte Kritik sowie aber auch Lob.

Motsi Mabuse meinte:

“Die Arme fand ich besser als letztes Mal, es war mehr koordiniert. Die Stimmung zwischen euch fand ich gut. Aber es muss mehr Flexibilität sein. Du musst mehr atmen.”

Und das Atmen fiel auch Joachim Llambi auf.

“Du willst, aber du machst daraus ein Hackebeil. Du musst auch atmen irgendwann”,

meinte der strenge Juror zu Ralf Bauer.

Jorge Gonzalez war ebenfalls von der Stimmung und auch der Choreographie begeistert, aber er riet ihm, dass der schwarze Panther auch jagen muss.

Immerhin reichte es für 19 Punkte und wer weiß, es stehen ja noch einige Tänze an und bisher scheint sich Ralf Bauer immer noch zu verbessern. Es bringt ja auch nichts, wenn es so wie bei Hans Sarpei läuft, indem man von Show zu Show immer weniger Punkte bekommt.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelDSDS 2015 – Dieter Bohlen findet Kratzbürste Seraphina geil
Nächster ArtikelDSDS 2015 – Marcel Kärcher kam trotz viel Lob nicht weiter