Let’s Dance 2015 – Thomas Drechsel wollte nicht nur, er hat gerockt

Let’s Dance 2015 – Thomas Drechsel wollte nicht nur, er hat gerockt

Schon bei der vierten Show der beliebten RTL-Tanzshow Let’s Dance meinte Jurorin Motsi Mabuse zu Thomas Drechsel, dass er das Ding gewinnen kann. Dass sie nicht unrecht hatte, das bewies er am vergangenen Freitag bei der fünften Live-Show.

Es war der Hammer, was Thomas Drechsel und Tanzpartnerin Regina Murtasina mit dem Jive zu “Don’t Stop Me Now” aus dem Muscial “We Will Rock You” von Queen getanzt haben und dafür gab es nicht nur von Seiten des Publikums Standing Ovations, sondern auch von der Jury. Der Oberhammer war ebenfalls, dass sich sogar Joachim Llambi erhob, der aber auch nichts zu meckern gefunden hat.

“Was soll ich da kritisieren? (….) Und ich möchte nicht wissen, was wäre, wenn du noch zehn oder 15 Kilo weniger wiegen würdest, wie du dann gerockt hättest. Der ganze Look, das Auftreten, alles war mega, mega, mega gut. Und ich weiß nicht, was ich kritisieren soll”,

waren die lobenden Worte von Joachim Llambi und sicherlich wird es bei den Worten vielen Zuschauer so ergangen sein, dass sie dachten, dass es jetzt 30 Punkte gibt und vor allem zehn Punkte von Joachim Llambi.

Doch so extrem war es dann doch nicht. Trotzdem holten Thomas und Regina sagenhafte 28 Punkte.

Thomas Drechsel war ganz aus dem Häuschen vor Freude über diese Lobeshymnen.

“Ich bin sprachlos. Danke an die weltbeste Trainerin. Danke an Regina”,

meinte er völlig fassungslos und freudig.

Jetzt dürfen wir gespannt sein, wie es sich bei Thomas weiter entwickelt und wenn er so weiter macht, dann holt er das Ding.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de