Let’s Dance 2016 – Die Erfolge von Profitänzerin Kathrin Menzinger

Let’s Dance 2016 – Die Erfolge von Profitänzerin Kathrin Menzinger

Am kommenden Freitag geht es in eine weitere Staffel Let’s Dance und begonnen wird mit 15 prominenten Teilnehmern. Allerdings kommen die Teilnehmer aus sämtlichen Sparten, aber nicht aus der Ecke Tanzen.

Um auf dem Let’s Dance-Parkett zu bestehen benötigen sie natürlich professionelle Hilfe. Daher sind auch wieder 15 professionelle Tänzer dabei, die ihren Schützlingen in vielen Tanzstunden das Tanzbein schwingen beibringen.

Eine von ihnenist die am 24. September 1988 in Wien geborene Kathrin Menzinger, die schon im Alter von drei Jahren das Ballettanzen begann. Gemeinsam mit ihrem Bruder legte sie mit sechs Jahren in der Profiliga bei Tanzsportturnieren los. Sie schaffte es mit ihren  damals 13 Jahren zur jüngsten Tänzerin im Finale der Staatsmeisterschaft Latein.

Durch ihre Teilnahme bei “Dancing Stars” in Österreich wurde sie bekannt und stand in ihren vier Jahren bei “Dancing Stars” zwei Mal im Finale. Seit 2015 tanzt sie nun auch bei Let’s Dance und holte sich gleich auf Anhieb mit Hans Sarpei den begehrten Pokal.

Einige Erfolge im professionellen Bereich:

  • 2015 Weltmeister Showdance Latein
  • 2015 Weltmeister Showdance Standard
  • 2014 Sieg bei der Wiener Walze rKonkurrenz
  • 2014 Vize-Weltmeister Shwodance Standard
  • 2014 Europameister Showdance Latein
  • 2012/20143 Österreichischer Meister Showdance

Erfolge bei Let’s Dance:

2015 Siegerin bei Let’s Dance mit Hans Sarpei

Dieses Jahr tanzt sie mit dem 63-jährigen Sportmoderator Ulli Potofski.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de