Let’s Dance 2016 – Eric Stehfest sorgte für gespaltene Meinungen

Let’s Dance 2016 – Eric Stehfest sorgte für gespaltene Meinungen

Let's Dance - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Let's Dance - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Let’s Dance – (c) RTL/Stefan Gregorowius

Bei Let’s Dance gehört Eric Stehfest zweifelsohne zu den absoluten Top-Favoriten. Vor allem bei der dritten Show von Let’s Dance räumte er so richtig ab und machte sogar den strengen Juror Joachim Llambi regelrecht sprachlos. So sprachlos, dass er ihm einfach die 10er-Kelle zuwarf.

Am Freitag verlief es allerdings nicht so ganz so glatt, jedenfalls nicht in den Augen von Joachim Llambi. Eric Stehfest tanzte gemeinsam mit Oana Nechiti eine Samba zu “Macarena” von Los Del Rio und sorgte wieder einmal für Standing Ovations und kreiste ordentlich mit seinen Hüften. Motsi Mabuse und Jorge Gonzales waren genau so begeistert wie das Publikum, das galt allerdings nicht für Joachim Llambi, der seinen Wertungskriterien treu bleibt.

Und das ist eben der springende Punkt. Llambi fand die Performance selbst ja ebenfalls toll, hatte aber in seinen Augen einfach zu wenig mit einer Samba zu tun und daher hagelte es Kritik.

Letztendlich hatte man aber auch das Gefühl, dass Llambi einfach will, dass dieser talentierte junge Mann, denn die meisten aus der RTL-Vorabendserie “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten” kennen, einfach noch besser wird.

Wir von CSN sind davon überzeugt, dass er zu den talentiertesten Tänzern der ganzen Staffeln gehört. Er und Oana werden sich die Kritik sicherlich zu Herzen nehmen und beim nächsten Tanz darauf achten, dass der Tanz auch zur Geltung kommt, denn den richtigen Rhythmus im Blut hat Eric auf jeden Fall. Man könnte fast meinen, er sei ein Profi.

Wir von “CastingShow-News.de” sind schon sehr gespannt und auch aufgeregt wie es in der aktuellen Staffel der Sendung “Lets Dance 2016” weitergehen wird und was sonst noch so passiert. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de