Let’s Dance 2016 – Sonja Kirchberger tanzte sich mit dem Slowfox ins...

Let’s Dance 2016 – Sonja Kirchberger tanzte sich mit dem Slowfox ins Aus

Let’s Dance – (c) Stefan Gregorowius

Gestern Abend war schon die vierte Show der beliebten RTL-Tanzshow Let’s Dance. Wieder mit dabei ist seit der letzten Woche Ulli Potofski, der ursprünglich nach der ersten Show ausschied. Er kam allerdings zurück, nachdem sich Franziska Traub das Knie verletzt hat. Die verbalen Fehltritte von dem ebenfalls ausgeschiedenen Fernseh-Pöbel Niels Ruf sorgten dafür, dass nicht er als Ersatz zurück in die Show geholt wurde.

Und Ulli ist immer noch dabei. Leider hat es sich gestern für die bekannte Schauspielerin Sonja Kirchberger ausgetanzt, ganz knapp vor Nastassja Kinski.

Sonja tanzte gestern einen Slowfox zu “Would I Lie To You” von Charles & Eddie und es war, obwohl es schon die vierte Show war, eine Premiere. Sie tanzte mit Vadim Garbuzov, der für Ilja Russo einspringen musste, der sich verletzt hat.

Motsi Mabuse gefiel die Darbietung jedenfalls nicht schlecht und fand es auch sicherer als in der letzten Woche. Ihre Fußarbeit musste aber noch verbessert werden und die Füße waren allgemein die ganze Zeit für Sonja eine Herausforderung. Das wusste sie auch selber, denn durch ihre klassische Tanzausbildung hatte sie ganz andere Schritte gelernt.

Leider hatten die Zuschauer keine Gnade für Sonja und riefen nicht genügend für sie an.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de