Let’s Dance 2016 – Trotz gebrochener Rippe 30 Punkte für Victoria Swarovski

Let’s Dance 2016 – Trotz gebrochener Rippe 30 Punkte für Victoria Swarovski

Let's Dance - (c) RTL/Stefan Gregorowius
Let’s Dance – (c) RTL/Stefan Gregorowius

Es gibt bei der aktuellen Staffel Let’s Dance Kandidaten, die verdammt hart im Nehmen sind. Für Franziska Traub ist der Traum bei Let’s Dance leider durch ihr Knie schon nach der zweiten Show vorbei gewesen, aber das Unglück riss nicht ab.

Julius Brink musste ebenfalls eine Woche aussetzen, denn er hatte sich eine Zerrung zugezogen und knüppeldick kam es für Victoria Swarovski. Eine Woche musste sie aus sehr traurigem Grund aussetzen, da ihr Schwiegervater verstarb.

Kaum wieder zurück trainierte sie so hart, dass sie sich dabei einen Rippenbruch zuzog. Aber sie wollte nicht nochmal aussetzen müssen und tanzte unter Schmerzen mit der gebrochenen Rippe gemeinsam mit Erich Klann einen Tango zu “El Antifaz” von Liberacion.

Es gab zwar Mitleid von Joachim Llambi, aber dennoch war es ein grandioser Tanz, der den strengen Juror restlos begeisterte.

Die Belohnung für die Tortour auf dem Parkett waren sagenhafte 30 Punkte und somit durfte sich Victoria Swarovski am Freitag den 1. Platz mit Sarah Lombardi teilen, die ebenfalls und das zum zweiten Mal in Folge, 30 Punkte bekam.

Und natürlich haben die Zuschauer Victoria ebenfalls in die achte Runde gewählt.

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de