Let’s Dance – Jetzt hat Alexander Klaws keine Ausrede mehr

Let’s Dance – Jetzt hat Alexander Klaws keine Ausrede mehr

Let's Dance Finale - alexander Klaws - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
Let's Dance Finale - alexander Klaws - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Es muss ein berauschendes Gefühl für Alexander Klaws, der der erste Gewinner seit Beginn von Deutschland sucht den Superstar ist, gewesen sein, als er mit seinem Sieg bei der RTL-Tanzshow Let’s Dance ebenfalls gewann und damit den Grand Slam holte.

Der Sieg bei Let’s Dance war natürlich das i-Tüpfelchen, weil es dem sympathischen 30-Jährigen zeigt, wie beliebt er noch beim Publikum ist. Nicht zu vergessen sind natürlich die Leistungen. DSDS gewann er, weil die Zuschauer der Ansicht waren, dass er am besten singt und Let’s Dance gewann er, weil er einfach der allerbeste Tänzer war und so gut wie er hat noch nie einer bei Let’s Dance abgeschlossen. Nicht zu vergessen, dass er mehrfach 10 Punkte von dem strengen Juror Joachim Llambi erhielt und dieser ihm sogar im Finale noch einen weiteren imaginären Punkt gab. Ob wir das je wieder bei dieser Tanzshow erleben ist ziemlich unwahrscheinlich.

Daher ist es kaum zu glauben, dass sich Alexander Klaws früher bei seiner Freundin vor dem Tanzen drückte.

“Ich kann jetzt tanzen, wenn meine Freundin mich fragt, ob wir tanzen gehen, habe ich keine Ausrede mehr”,

erklärte er gegenüber den Kollegen von Promiflash.de über die Vorteile, bei Let’s Dance teilgenommen zu haben, und wie viel im diese Show gebracht hat. Der Sieg bei DSDS vor elf Jahren bleibt für ihn aber der wichtigere Sieg, denn damit wurde der Grundstein zu seiner Karriere gelegt, die bis heute anhält.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelDas Supertalent – Guido Maria Kretschmer hätte gerne eine Körper wie Elyas M’Barek
Nächster ArtikelDer Bachelor – Daniela Michalski musste “Blond” tragen