Let’s Dance – Larissa Marolt konnte zum zweiten Mal überzeugen

Let’s Dance – Larissa Marolt konnte zum zweiten Mal überzeugen

Let's Dance - Larissa Marolt, Massimo Sinato - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
Let's Dance - Larissa Marolt, Massimo Sinato - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Wer hätte das gedacht, dass sich Larissa Marolt so gut bei Let’s Dance schlägt? Fast jeder kann sich daran erinnern, als sie die Kandidaten bei “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” mit ihrer stisseligen Art auf Trab hielt.

Kaum einer hätte sich vorstellen können, dass es Larissa Marolt auf dem Tanzparkett von Let’s Dance gelingt, dort zu überzeugen. Zumal ihr Tanztrainer Massimo Sinato bestätigte, dass sie nicht sonderlich viel Talent besitzt.

Doch nach ihrer ersten Vorstellung in der vergangenen Woche hegte man Hoffnung. Und auch am Freitag konnte Larissa Marolt mit der Contemporary-Nummer “Girl On Fire” von Alicia Keys überzeugen. Die Jury war begeistert und erkannte eine weitere Steigerung von Larissa Marolt.

Dabei meinte Massimo bei den Proben noch:

“Larissa walzt alle platt.”

Jorge Gonzalez nach dem Tanz begeistert und meinte:

“Das war Ausdruckstanz, keine Regeln, frei, das warst du. Das war super an Emotionen. Ich habe wirklich geglaubt, da passiert etwas zwischen euch beiden.”

Motsi Mabuse scheint auch nicht glauben zu können, was sie da sieht und meinte schon, dass sie es vielleicht von der Dschungelprinzessin noch zur Dancing Queen schafft.

Und sogar Joachim Llambi schien kaum glauben zu können, was er da gesehen hat und mutmaßt, dass sie im Dschungelcamp vielleicht doch ein wenig geschauspielert hat. Denn von dem schusseligen Huhn aus dem Dschungelcamp ist auf der Let’s Dance-Tanzfläche nichts mehr zu merken, was allerdings auch der harten Arbeit von Massimo zu verdanken ist.

Larissa bekam nicht nur 22 Punkte von der Jury, sondern auch genügend Anrufe der Zuschauer und wir dürfen uns auf den dritten Auftritt von Larissa Marolt freuen.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de