Mehrzad Marashi – Exklusives Interview mit dem DSDS-Superstar

Mehrzad Marashi – Exklusives Interview mit dem DSDS-Superstar

Wir von Castingshow-News.de hatten die Ehre ein exklusives Interview mit dem DSDS-Superstar Mehrzad Marashi zu führen.

Mehrzad Marashi auf Tour (c) Sony Music

Der Sieger der letzten Staffel erreichte mit seiner Hit-Single “Don´t Believe”, die von Dieter Bohlen produziert wurde, auf Anhieb Platz 1 der deutschen Charts und hielt sich dort für mehrere Wochen. Zudem erhielt er dafür auch den Goldstatus. Er brach nach der Veröffentlichung des Songs nach dem DSDS-Finale in kürzester Zeit den Downloadrekord.

Wir sprachen mit Mehrzad Marashi über seinen Auftritt bei “The Dome”, über die Castingshows DSDS und X Factor, sowie natürlich auch über seine musikalische Zukunft.

CSN: Wie hat Dir Deine Rolle als Moderator bei “The Dome” gefallen?

Mehrzad: Es war super schön. Ich habe wirklich Lust so etwas wieder zu machen.

CSN: Hast Du das Lied „Unvergessen“ bewusst vor the Dome gebracht?

Mehrzad: Genau. Es war abgesprochen mit dem Veranstalter. Der meinte auch es wäre besser, es vor der Eröffnung zu singen, da es ja leider nicht auf einer CD veröffentlicht wird. Meiner Meinung nach, sind viel zu wenig Prominente auf das Thema Loveparade eingegangen. Mir lag es am Herzen mit diesem Lied ein Zeichen zu setzen.

CSN: Wann ist mit einer neuen CD von Dir zu rechnen?

Mehrzad: Ich war letzte Woche erst wieder mit diesem Thema beschäftigt. Meine neue CD wird ein deutsches Album. Da steckt sehr viel Liebe drin und auch richtig viel Arbeit vorne weg. Es ist ernsthafte Musik. Musik  zum Nachdenken. Ich glaube und hoffe es wird Euch gefallen. Es geht in Richtung Soul. Mehr möchte ich noch nicht verraten. Lasst Euch überraschen.

CSN: Wie sehr bist Du mit Deiner Funktion als Botschafter von “People´s Theater” eingebunden?

Mehrzad: Ich angagiere mich dort sehr stark. Ich werde das nächste Mal am 28. Januar 2011 wieder einen Termin wahrnehmen. Ich werde mich dort mit den Leuten treffen, über die Probleme sprechen und welche Perspektiven die Kinder haben sollten. Ich werde aber auch ein kleines Konzert geben. Die Ziele von “People´s Theater” haben mir sehr gut gefallen. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich dafür angesprochen wurde. Darum habe ich auch zugesagt.

CSN: Wo siehst Du Dich selber am liebsten? Als Sänger oder als Moderator und Kämpfer für andere?

Mehrzad: Definitiv auf jeden Fall als Sänger, denn das war mein Traum und für den habe ich gearbeitet und gekämpft. Aber wenn mir noch einmal eine Moderation angeboten wird, würde ich mich auch freuen.

CSN: Schaust Du Dir die neue Staffel von DSDS an?

Mehrzad: Wenn ich Zeit habe, und wenn die Möglichkeit besteht, dass ich zum Fernsehen komme, dann werde ich mal reinschauen. Ich glaube, es wird ganz anders sein als bei unserer Staffel. Ich werde sie mit ganz anderen Augen sehen, weil ich ja selber dabei war. Ich weiss ja jetzt wie die Abläufe da sind.

CSN: Hast Du schon mal X-Factor gesehen? Wenn ja, hast Du einen Favoriten?

Mehrzad: Ich habe X-Factor 2-3 mal gesehen. Ich finde Pino sehr gut. Ich finde Edita auch ganz toll. Sie hat eine sehr schöne Stimme. Mein absoluter Favorit ist allerdings Big Soul. Ich kenne die Mädels schon seit Jahren. Wir sind uns öfter in der Karaokebar begegnet. Stimmlich haben die Mädels echt was drauf. Ich hoffe, dass Deutschland sich nicht blenden lässt von äusserlichen Eindrücken, sondern auch das Talent sieht und dass ein Mensch hart arbeitet für seinen Traum. Ich glaube Big Soul wird gewinnen. Ich wünsche es ihnen und drücke ihnen die Daumen.

CSN: Du hattest einmal gesagt, Du möchtest ehrliche Musik machen. Was verstehst Du unter ehrlicher Musik?

Mehrzad: Musik, die aus dem Herzen kommt. Musik, hinter der ich stehen kann. Nicht nur Musik, die Halligalli macht, sondern wo man auch nachdenken und besinnen kann. Ich denke davon gibt es viel zu wenig in Deutschland. Ich lege vor allen Dingen ganz grossen Wert auf Texte mit Aussage.

CSN: Bei Deinen Auftritten singst Du viele Cover-Songs. Wann werden wir Lieder von Dir hören können?

Mehrzad: Das Album, was ich aufgenommen hatte, hatte zu wenig schnelle Songs. Auf einem Konzert kann man nicht nur Balladen singen. Irgendwann schläft das Publikum ein. Von daher haben wir uns entschieden auch schnellere Titel zu machen.

CSN: Worüber dürfen sich Deine Besucher am 15. Oktober in Menden freuen?

Mehrzad: Meine Besucher dürfen sich über eine aussergewöhnliche Show freuen. Es wird nicht so wie die restlichen Auftritte von uns. Wir hatten genug Vorlaufzeit, um uns darauf vorzubereiten. Es wird 1-2 Überraschungsact’s geben. Wir werden 1 oder 2 Leute auf die Bühne holen. Ich hoffe, dass genug Leute kommen und uns unterstützen werden.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Mehrzad Marashi für das ausführliche und freundliche Interview und freuen uns jetzt schon auf das neue deutsche Album. Für die Zukunft wünschen wir dem Superstar und seiner Familie alles Gute und viel Erfolg.