Mehrzad Marashi – Hallo, ist da jemand ???

Mehrzad Marashi – Hallo, ist da jemand ???

Mehrzad Marashi ist der Sieger von “Deutschland sucht den Superstar”. Doch wo sind seine Fans hingekommen?

Mehrzad Marashi auf Tour (c) Sony Music
Mehrzad Marashi auf Tour (c) Sony Music

Es ist schon etwas absurd. Mehrzad Marashi hatte eigentlich Deutschland sucht den Superstar” (RTL) gewonnen.

Doch in letzter Zeit wird es immer leiser um den einstigen Sieger der letzten Staffel. Während die Siegersingle “Don´t Believe”, die von Dieter Bohlen produziert wurde, noch ein wahrer Erfolg war, scheint nun nicht mehr alles so glänzend wie die goldenen Schallplatten für seine erste Single zu sein.

Das Album “New Life”, war neben Eli Erl, das einzige Album, das nicht auf die 1 der Albumcharts kam. Es sieht auch nicht so aus, als würde dies noch gelingen. Nach einem Einstieg in der ersten Woche auf Platz 5, ist das Album bereits nach wenigen Tagen auf Platz 11 abgerutscht. Wo es in der dritten Wertungswoche liegen wird, ist noch schwer abzuschätzen.

Genauso lief es mit der Coverversion von “Sweat – Inner Circle”, die der DSDS-Sieger mit Mark Medlock aufgenommen hatte. Die Single stieg als angepriesener Sommerhit auf Platz 2 ein und bewegte sich danach kontinuierlich bergab. Von einem Sommerhit ist also weit und breit nichts zu bemerken. Zudem hat der Sommer eigentlich erst richtig begonnen. Und nichteinmal 2 Superstars zusammen schafften es daraus einen Megahit zu machen.

Die Konzerte von Mehrzad Marashi sind ebenfalls nur lau besucht. Wenn es mal 500 Leute werden sollten, dann ist dies zurzeit schon eine grosse Leistung für den diesjährigen Sieger von DSDS. Selbst der Geschäftsführer des “Orient Palace” ist enttäuscht. Er hat viel Geld für den Auftritt bezahlt, konnte aber die Kosten bei weitem nicht einspielen. Gerade einmal 300 Leute waren zu diesem Auftritt gekommen. Für einen Superstar eine schlechte Leistung.

Die Siegersingle konnte sich gleich nach dem Finale in Rekordgeschwindigkeit durch die Downloadmöglichkeit verkaufen. Das ist wohl das einzige, dass Mehrzad Marashi auch in Zukunft noch als positiven Punkt seiner Karriere erwähnen kann.

Denn Menowin Fröhlich, der Zweitplatzierte von “Deutschland sucht den Superstar” (RTL), wird diesen Rekord nicht brechen können. Der Grund liegt darin, dass nach dem Finale sofort alle Zuseher bescheid wussten, dass man sich die Single herunterladen kann. So eine Möglichkeit hat Menowin Fröhlich, der DSDS-Vize, nicht, um im Fernsehen bekannt geben zu können, dass seine Single, sobald sie veröffentlich wird, absofort erhältlich ist. Das wird einige Tage dauern, bis viele Fans das von ihm wissen, die sich nicht gerade jeden Tag im Internet tummeln. Die verkaufte Stückzahl an sich, kann aber Menowin Fröhlich erreichen.

Der Sieger, Mehrzad Marashi, muss sich demnächst etwas einfallen lassen, damit er nicht komplett in Vergessenheit gerät. Bei Menowin Fröhlich sagten viele, dass ihn nach 2 Monaten niemanden mehr kennt. Doch ist der Hype um ihn weiterhin ungebrochen. Dazu tragen nicht nur seine Fans, sondern auch die Bildzeitung und RTL dazu bei. Selbst wenn sie oft negativ oder falsch berichten, ist dies für den 22-jährigen Ingolstädter kostenlose Publicity. Der Schuss der Medien, die ihn nicht leiden konnten, scheint also nach hinten los zu gehen.

Doch das alles hilft Mehrzad Marashi nicht. Seine Fans meinen nun nach seinem Albumdebakel, dass die Charts nicht das wichtigste wären. Dabei behauptete aber selbst Mehrzad Marashi in 2 Interviews, dass er sich nur mit Leuten in den Charts misst und alle anderen nicht zählen und keine Gefahr darstellen.

Hallo, ist da jemand ???

Die Facebook-Fanbase von Mehrzad Marashi scheint wie ausgestorben zu sein. Viele Beiträge werden am Tag dort nicht mehr geschrieben. Oft ist stundenlang nichts neues mehr dort zu lesen. Wie auf einem Friedhof scheint es dort ruhig geworden zu sein, wo einst die Fans und der neue Superstar Deutschland umkrempeln wollten. Im Vergleich zu den 2 Facebook Fancebaseseiten von Menowin Fröhlich, wo sich oft fast im Sekundentakt die Leute mit neuen Beiträgen, abwechseln. Wenn mal dort nichts los ist, dann vielleicht für ein paar Minuten.

Es scheint immer kälter und nebeliger auf dieser Seite zu werden. Die angeblichen 130.000 registrierten Fans scheinen nur mehr digitaler Abfall im World Wide Web zu sein. Denn diese scheinen sich auch nicht für den Sommerhit oder das Album interessiert zu haben. Von diesen Zahlen sind die Verkaufszahlen weit weg von der Musik.

Ob die geplanten Konzerte der “New-Life” Tour stattfinden werden, kann man noch nicht sagen. Dies hängt wohl alles von den verkauften Eintrittskarten ab. Doch wenn es an der verkauften Stückzahl des Albums festgemacht wird, dann sieht es zum jetztigen Zeitpunkt sehr schlecht dafür aus. Wer geht zu einem Konzert, wenn er dessen Album nicht gut findet. Das scheint ein Problem zu sein, mit dem sich das Management auseinander setzen muss.

Wie es dann wirklich sein wird und ob Mehrzad Marashi noch eine weitere Single veröffentlichen wird, steht also in den Sternen. Wir werden es aber mit Sicherheit erfahren.

Was denkt ihr darüber?

Wo sind die Fans von Mehrzad Marashi und was machen sie gerade?

Was sagen die Fans selbst dazu?

Warum ist Facebook so ausgestorben?

Wieso verkaufen sich die Platten nicht mehr sogut wie seine Siegersingle?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt …

Vorheriger ArtikelVolker Neumüller und seine Schützlinge Mehrzad Marashi / Thomas Karaoglan
Nächster ArtikelMenowin Fröhlich – Heute Zirkus-Auftritt mit Entfesselungsnummer !