Menowin Fröhlich – Cay Alison nimmt Angebot zurück !

Menowin Fröhlich – Cay Alison nimmt Angebot zurück !

Cay Alison hat Ihr Angebot an Menowin Fröhlich offziell zurückgezogen. Die Auffassungen beider Künstler sind einfach zu unterschiedlich.

Cay Alison und Menowin Fröhlich (c) 211 Music und RTL
Cay Alison und Menowin Fröhlich (c) 211 Music und RTL

Wie sich die meisten von euch noch erinnern können, hat CastingShow-News.de vor kurzem über die Shootingstar-Sängerin aus den USA, Cay Alison berichtet. Dabei ging es darum mit Menowin Fröhlich einen gemeinsamen Song aufzunehmen. Hier der Bericht !

Cay Alison hat aber nun plötzlich Ihr Angebot für ein Duett mit Menowin Fröhlich zurückgezogen.

Als Begründung gab die Platinum Auddy Award Gewinnerin (USA) an, dass sie glaube, dass beide Künstler einfach zu unterschiedliche Ansichten über das künstlerische Handeln und den Umgang mit dem Musikbuisness haben. Sie mache Musik, der Musik zu Liebe und um Menschen damit zu begeistern.

Cay Alison, die übrigens Wurzeln im amerikanischen und österreichischen hat, sieht an Menowin Fröhlich gute und schlechte Entscheidungen. Ihrer Ansicht nach, war es auf jeden Fall eine gute Entscheidung von ihm weitere Ballermann Auftritte zu vermeiden. Doch wenn sie davon hört und liest, dass er trotzdem mit Lugner weitermacht, der ihn nur aus reiner Profitgier und Publicity unter Vertrag genommen hat und dazu auch noch einen Vertrag bei Universal Music unterzeichnet, dann fragt sie sich, ob er wirklich das Image einer Marionette oder eines Musikclowns weiterführen will. Sie befürchtet, dass er nur noch in Abhängigkeiten leben wird. Als Mensch und Musiker.

Er brauche Lugner und Co nicht. Er habe eine starke Fanbase mit fast 120.000 Leuten auf Facebook. Er könne es auch alleine schaffen, mit Menschen, die ihn als Menschen und Künstler sehen und nicht als vermarktbares Produkt.

Sie warnt zudem Menowin auch davor, dass es nach unten schneller gehen kann, als nach oben. Der Kommerz ist der Tod der Leidenschaft zur Musik.

Als Appell möchte Cay Alison auch noch etwas an die Fans von Menowin weitergeben. Wenn jeder Fan 10 CD´s kauft oder 100 mal den Song downloadet, dann machen sie damit nur die Plattenfirmen, Produzenten und Manager reich.

Doch was ist nun wirklich die Begründung für den Rückzug des Angebotes ?

Die Liebe zur Musik. Sie möchte weiterhin freie Entscheidungen treffen, sich als Künstlerin wertvoll fühlen und nicht der Springteufel für Geschäftemacher sein.

Denkt ihr auch, dass das der wahre Grund ist ? War dieses Angebot nur als Promition für ihre Musik gedacht ?

Was ist eure Meinung dazu ?

Vorheriger ArtikelRadio-Moderator droht einem Fan von Menowin Fröhlich
Nächster ArtikelWird Menowin Fröhlich von Moses Pelham produziert?