Menowin Fröhlich – Helmut Werner und das Beweisfoto?!

Menowin Fröhlich – Helmut Werner und das Beweisfoto?!

Menowin Fröhlich – Helmut Werner und das Foto

Menowin Fröhlich (c) RTL / Stefan Gregorowius

Menowin Fröhlich wurde angeblich von Helmut Werner wegen Körperverletzung und Unterschlagung angezeigt.

Menowin Fröhlich, der Vize von Deutschland sucht den Superstar (RTL), muss sich schwere Anschuldigungen gefallen lassen.

Es geht immer noch um Körperverletzung und Unterschlagung, wie sein Sub-Manager Helmut Werner verlautbaren ließ.

Es gibt dabei viele Ungereimtheiten, die noch nicht ganz geklärt sind.

Der Beweis für die Anschuldigungen von Helmut Werner soll ein Foto sein, dass die meisten bereits schon gesehen haben. Auf neueren Fotos, die erst vor kurzem gemacht worden sind, ist nurmehr eine Narbe zu sehen. Einige, die sich auf diesem Gebiet auskennen, behaupten, dass eine Verletzung niemals so schnell in den derartigen Narbenzustand übergehen würde. Zudem fehlen blaue Flecken. Jedoch ist auf älteren Fotos von Helmut Werner eine solche Narbe nicht zu sehen.

Fans von Menowin Fröhlich sagen auch, dass Menowin selbst keine Verletzung am Kopf davongetragen hat, nachdem er die Kopfnuss angeblich vollzogen hat. Von der Theorie her muss es aber nicht unbedingt so sein, dass sich der Angreifer selbst dabei verletzt.

Hier kann man Helmut Werner hochauflösend am Tag des WM-Finales sehen:

FOTO

Die Narbe kann gut erkannt werden.

So hat die Verletzung zuvor ausgesehen, wie das erste Foto auf news.at zeigte:

HIER

Auf älteren Fotos auf oe24.at sieht Helmut Werner noch so aus:

HIER

Wie auch immer es gewesen sein mag. Es gilt weiterhin die Unschuldsvermutung, solange eine Tat nicht bewiesen ist. In diesem Fall wird es sich auch schwer beweisen lassen. Für so einem Vorfall genügt keine bloße Aussage bei der Polizei. Selbst Helmut Werner müsste dann jede Menge an Fragen beantworten. Zum Beispiel warum er wirklich erst so spät die Anzeige einbrachte. Ein Foto scheint er aber auf jeden Fall anfertigen lassen zu haben. Eine weitere Frage lautet auch, ob die Verletzung tatsächlich von Menowin Fröhlich stammt. Auch dies müsste bewiesen werden, wenn es wirklich so gewesen ist.

Wir warten also auf das Statement von Menowin Fröhlich heute Nachmittag.

Was denkt ihr darüber?

Eine geschickt eingefedelte PR-Aktion, mit der man wieder alle Menschen da draussen auf Menowin Fröhlich aufmerksam machen möchte, bevor die Single erscheint?

Oder ist es der tatsächliche Sacheverhalt?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt … ?