Menowin Fröhlich – Presse hämmert weiter auf ihn ein!

Menowin Fröhlich – Presse hämmert weiter auf ihn ein!

Die Presse lässt von Menowin Fröhlich, dem Zweitplatzierten von Deutschland sucht den Superstar, nicht ab.

'Deutschland Sucht Den Superstar' Semifinals

Der 22-Jährige DSDS“-Vize, Menowin Fröhlich, scheint mit der offiziellen Presse keine guten Beziehungen zu haben. Wir haben schon etliche male davon berichtet, wie die Presse den Zweitplatzierten von “Deutschland sucht den Superstar” (RTL) systematisch zerlegt.

Insbesondere die Bildzeitung dürfte jedem Fan von Menowin Fröhlich ein Dorn im Auge sein.

Diesmal erschien erneut ein schlecht recherchierter Artikel über den Sieger der Herzen, der wieder einmal auf den Sänger einhämmert.

Solche Berichte unterstützen natürlich den Glauben an eine Verschwörungstheorie, wie Fans immer wieder berichten. Ob es eine gibt, bleibt natürlich nur Spekulation. Trotzdem ist offentsichtlich, dass besonders die grossen Medien, wie RTL und Bildzeitung eher negativ über den jungen Mann berichten. Hochgelobt wird indes der Sieger der letzten “DSDS”-Staffel, Mehrzad Marashi.

Oft bringt die Fans zur weissglut, dass einfach Vorfälle nur teilweise berichtet werden. Die Medien suchen gezielt nach Schwächen in bestimmten Auftritten oder sonstigen Geschehnissen, um damit Stimmung gegen jemanden oder für jemanden zu machen. Der Rest wird weggelassen.

Dabei ist aber klar, dass beide Finalisten hervorragende Sänger sind. Ansonsten wären sie wohl kaum soweit gekommen. Doch die Medien selbst wissen auch, dass jede Berichterstattung den sogenannten Fankrieg aufrecht erhält. Und damit sichert man sich eben Einschaltsquoten oder Druckauflagen.

Die Bildzeitung titelte vor kurzem: “Was treibt eigentlich Menowin Fröhlich?”

In diesem Artikel wird davon geschrieben, dass die Single von Menowin Fröhlich bis jetzt noch nicht erschienen ist. Dies entspricht natürlich der Wahrheit. Der sogenannte Sperrvertrag, von dem wir berichtet haben, verhindert dies. Nur mit einer Genehmigung, der jeweiligen Vertragspartner, würde es eine Ausnahme erlauben, die Sinlge vor Vertragsauslauf zu veröffentlichen.

Die Bildzeitung folgert darauf mit der Frage, was Menowin eigentlich in den letzten 7 Wochen getrieben hat?

Im Vergleich stellte die Bildzeitung auch gleich einmal fest, was Mehrzad Marashi, der Sieger von “DSDS” (RTL), bis jetzt auf die Beine gestellt hat.

Das waren die Single “Don´t Believe”, und der Song “Sweat” zusammen mit Mark Medlock, die bereits 2 Hits sind. Am 11. Juni wird dazu auch noch das Album des Superstars erscheinen.

Für Menowin ist dies aber kein Grund zur Sorge, denn auch er ist in den vergangen Wochen nicht untätig gewesen. In der “Bravo” war bereits zu lesen, dass Menowin schon 2 Songs aufgenommen hat. Produzent ist Moses Pelham.

Die Bildzeitung gräbt auch ein älteres Kommentar von Menowin Fröhlichs Hauptmanager Volker Neumüller aus:

“Es ist alles nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe“, „Ich kann nicht sagen, wie es weitergeht.“

Die Bildzeitung sagt weiter aus:
“Die Zwischenzeit überbrückt Meno mit kleinen, sporadischen Auftritten (u.a. am Ballermann; zuletzt am 2. Juni im Nachtwerk in Mühlheim; er gibt Autogrammstunden).
Meistens ist er in Österreich unterwegs; zurzeit in Wien. Heute Abend tritt Meno im „Praterdom“ auf. Immerhin 30 Minuten Bühnenzeit!”

Zwischen Dieter Bohlen und Menowin Fröhlich soll aber weiterhin Eiszeit herrschen.

Was denkt ihr darüber?

Waren das wirklich nur, sowie die Bildzeitung schreibt, kleine, sporadische Auftritte?

Ist Mehrzad Marashi, Menowin Fröhlich einen grossen Schritt voraus?

Oder wie?

Lasst uns wissen, was ihr darüber denkt …